Meal-Prep-Gericht

Bohnen und Hirse mit Kichererbsen-Dressing

4.5
Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Bohnen und Hirse mit Kichererbsen-Dressing

Bohnen und Hirse mit Kichererbsen-Dressing - Eiweißreicher Leckerbissen nicht nur für Vegetarier.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
655
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hirse bietet viel blutbildendes Eisen. In Kombination mit Vitamin C, zum Beispiel aus den Bohnen und dem Zitronensaft, kann der Körper das Spurenelement aus Pflanzen besser aufnehmen.

Sie mögen das Gericht, möchten aber gerne ein bisschen variieren? Kein Problem: Anstatt Hirse passt auch Quinoa toll, wer keine Kokosmilch mag, verwendet einfach normale Milch und auch bei den Kräutern können Sie die Sorten wählen, die Ihnen am besten schmecken.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien655 kcal(31 %)
Protein23 g(23 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12 g(40 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,02 μg(0 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin8 mg(67 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin15,2 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium904 mg(23 %)
Calcium221 mg(22 %)
Magnesium235 mg(78 %)
Eisen9 mg(60 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren12 g
Harnsäure137 mg
Cholesterin18 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
140 g
200 g
400 g
3 EL
5 EL
30 g
zarte Haferflocken (2 EL)
3 EL
10 g
Petersilie (0.5 Bund)
80 g
Feta (45 % Fett i. Tr.)
2
1
120 g
Kichererbsen (Abtropfgewicht, Dose)
150 g
1 TL
1 TL
4 Stiele
1 Kästchen
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Für den Dip 100 g Cashewkerne mit Wasser bedecken und 30 Minuten einweichen. Nebenher Hirse mit der doppelten Menge Salzwasser etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Anschließend vom Herd nehmen, etwa 10 Minuten quellen und auskühlen lassen.

2.

Bohnen putzen, waschen und in kochendem Salzwasser 7–10 Minuten garen. Dann abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Anschließend mit 1 EL Öl, 1 EL Zitronensaft und Pfeffer mischen.

3.

Währenddessen für den Dip eingeweichte Cashewkerne abgießen und mit Haferflocken und Kokosmilch grob pürieren. Petersilie waschen, trocken schütteln, hacken und unter den Dip mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Servieren kalt stellen.

4.

Feta klein zerbröseln. Schalotten schälen und fein hacken. Beides unter die Hirse mischen. Für das Kichererbsen-Dressing Knoblauch schälen. Kichererbsen abspülen, abtropfen lassen und mit Joghurt, Knoblauch und 4 EL Wasser fein pürieren. Mit Kurkuma- und Currypulver, Salz, Pfeffer und restlichem Zitronensaft abschmecken.

5.

Minze waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Kresse vom Beet schneiden. Hirse mit den Bohnen auf Tellern anrichten. Mit Dressing beträufeln, Dip daraufgeben und mit restlichen Cashewkernen, Minze und Kresse bestreuen.