Deftige Linsensuppe

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Deftige Linsensuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
Kalorien:
940
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien940 kcal(45 %)
Protein27 g(28 %)
Fett79 g(68 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe15,8 g(53 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K76,3 μg(127 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,7 mg(64 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure115 μg(38 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium1.048 mg(26 %)
Calcium347 mg(35 %)
Magnesium122 mg(41 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren34 g
Harnsäure145 mg
Cholesterin61 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Linsen (Berglinsen)
1 ⅕ l Wasser
1 Dose Kidneybohnen
3 Zehen Knoblauch
300 g Speck Streifen
2 EL Öl
3 TL Gemüsebrühe Instant Pulver
1 EL Tomatenmark
4 Stangen Sellerie
Salz
Pfeffer
1 Zweig Salbei
4 EL Balsamessig rosso
80 g Pecorino
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpeckKidneybohneLinseSelleriePecorinoBalsamessig

Zubereitungsschritte

1.

Die Linsen unter kaltem Wasser abwaschen und abtropfen lassen, den Speck in einem großen Topf mit Öl anbraten, die Linsen zugeben, kurz andünsten und die Brühe aufgießen, alles ca. 50 Min köcheln lassen.

2.

Den Sellerie waschen und in Scheiben schneiden, nach 15-20 Min. mit dem Tomatenmark zur Suppe geben und mitkochen.

3.

Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Kidneybohnen abwaschen und gut abtropfen lassen.

4.

Den Salbei Waschen und den Zweig mit den Restlichen Zutaten 20 Minuten vor Garzeitende zum Eintopf geben. Mit geöffnetem Deckel die restliche Garzeit sprudelnd kochen lassen.

5.

Den Salbeizweig entfernen und die Suppe mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe in Suppenteller verteilen den Peccorino darüber bröseln und mit Salbei garniert servieren.