EatSmarter Exklusiv-Rezept

Eingelegtes Gemüse in Chilisud

mit Thymian
3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Eingelegtes Gemüse in Chilisud

Eingelegtes Gemüse in Chilisud - Ob solo oder als pikante Begleitung zu Gegrilltem: einfach lecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 45 min
Fertig
Kalorien:
153
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Vitamine, Ballaststoffe, wenig Fett: Das würzig-scharf eingelegte Grünzeug kann sich nicht nur optisch sehen lassen! Olivenöl liefert wertvolle ungesättigte Fettsäuren – und Chiliflocken geben Schärfe, die den Stoffwechsel sanft anregt.

Ob zu Grillfleisch, Kurzgebratenem, Eiern, im Salat oder einfach mit einem Stück Fladenbrot: Das eingelegte Gemüse passt immer und ist schön unkompliziert. Übrigens auch toll für die Antipasti-Platte oder ein Partybüfett!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien153 kcal(7 %)
Protein5 g(5 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe10 g(33 %)
Vitamin A2,4 mg(300 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,1 mg(68 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure133 μg(44 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin9,5 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C159 mg(167 %)
Kalium1.026 mg(26 %)
Calcium224 mg(22 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure62 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K34,3 μg(57 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure173 μg(58 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin10,8 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C111 mg(117 %)
Kalium1.437 mg(36 %)
Calcium168 mg(17 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure59 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
5 EL
1 TL
braune Senfsamen
1 Msp.
getrocknete Chiliflocken
1 EL
500 g
Fenchelknolle (2 Fenchelknollen)
500 g
Möhren (5 Möhren)
600 g
Kohlrabi (2 Kohlrabi)
3 EL
3 Stiele
Produktempfehlung

Das eingelegte Gemüse hält sich im Kühlschrank etwa 5 Tage.

Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 große beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Esslöffel, 1 Messbecher, 1 Küchenpapier, 1 Schraubglas mit Deckel (ca. 1,5 l Inhalt), 1 Suppenkelle

Zubereitungsschritte

1.
Eingelegtes Gemüse in Chilisud Zubereitung Schritt 1

Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.

2.
Eingelegtes Gemüse in Chilisud Zubereitung Schritt 2

Für den Sud 200 ml Wasser, Knoblauch, Essig, Senfkörner, 1 TL Salz, Chiliflocken und Honig aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten ziehen lassen.

3.
Eingelegtes Gemüse in Chilisud Zubereitung Schritt 3

Inzwischen den Fenchel waschen, putzen, halbieren und in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden.

4.
Eingelegtes Gemüse in Chilisud Zubereitung Schritt 4

Möhren und Kohlrabi putzen, schälen und in etwa 5 mm dicke Stifte schneiden.

5.
Eingelegtes Gemüse in Chilisud Zubereitung Schritt 5

1 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fenchel darin etwa 7 Minuten braten. Salzen und in ein großes Schraubglas (ca. 1,5 l Inhalt) geben.

6.
Eingelegtes Gemüse in Chilisud Zubereitung Schritt 6

Thymian waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen.

7.
Eingelegtes Gemüse in Chilisud Zubereitung Schritt 7

1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Möhren darin etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Thymian dazugeben, salzen und auf den Fenchel schichten.

8.
Eingelegtes Gemüse in Chilisud Zubereitung Schritt 8

Restliches Öl in der Pfanne erhitzen, Kohlrabi darin etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten, salzen und auf die Möhren schichten.

9.
Eingelegtes Gemüse in Chilisud Zubereitung Schritt 9

Warmen Sud mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und über das Gemüse im Glas gießen. Glas verschließen, alles abkühlen lassen und etwa 1 Tag im Kühlschrank durchziehen lassen.

 
Tolles Rezept, gefällt mir sehr. Wir lange ist es im Kühlschrank haltbar. Kein man es einkochen - wenn ja wie lange, welche Temperatur - und wie lange ist es dann haltbar. LG Christa EAT SMARTER sagt: Nach Rezept zubereitet, ist das Gemüse etwa 4 Tage halbtbar. Soll es länger halten, muss es komplett durchgegart sein und der Sud am 2. Tag abgegossen, aufgekocht und ausgekühlt wieder auf das Gemüse gegeben werden. Die Haltbarkeit im geschlossenen Glas im Kühlschrank wird dann etwa 1 Woche sein. Um das Gemüse für mindestens 2 Monate haltbar zu machen, muss der Essiganteil höher sein. Das würde dann aber anderes schmecken..