Ente mit Orangen

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Ente mit Orangen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
1123
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.123 kcal(53 %)
Protein71 g(72 %)
Fett79 g(68 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K25,4 μg(42 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin27,9 mg(233 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure155 μg(52 %)
Pantothensäure4,2 mg(70 %)
Biotin28,6 μg(64 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C77 mg(81 %)
Kalium1.495 mg(37 %)
Calcium163 mg(16 %)
Magnesium117 mg(39 %)
Eisen12,4 mg(83 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink7,3 mg(91 %)
gesättigte Fettsäuren26,8 g
Harnsäure567 mg
Cholesterin302 mg
Zucker gesamt22 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Ente mit Hals und Magen
3 EL
3
50 g
50 g
50 g
1 Bund
250 ml
300 ml
3
1 EL
1 EL
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotweinKnollensellerieMöhreOlivenölButterThymian
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Ente kurz waschen, mit Küchenpapier trockentupfen, Magen, Hals und Flügel entfernen und kleinschneiden. Ente innen und außen salzen und pfeffern. Backofen auf 200°C vorheizen.

2.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Ente auf allen Seiten kurz darin anbraten. Hals, Magen und Flügel dazugeben und im Ofen ungefähr 40 Minuten braten.

3.

Gemüse putzen, waschen, kleinschneiden und mit Thymian zur Ente geben. Nochmals 40 Minuten im Ofen braten und Gemüse zwischendurch wenden. Ente herausnehmen und warm stellen. Pfanne auf den Herd stellen, Fett abschöpfen und Bratensatz mit Rotwein ablöschen. Geflügelfond dazugeben und bis auf die Hälfte einkochen lassen.

4.

Von den gewaschenen Orangen mit einem Juliennereißer die Schale abschälen, im heißen Wasser kurz aufkochen lassen und abseihen. Orange filetieren und auf die Ente legen.

5.

Restlichen beiden Orangen auspressen. Saft und Orangenlikör zur Sauce geben und diese nochmals etwas einkochen lassen. Orangenjulienne mit Zucker und Butter in einem kleinen Topf karamelisieren lassen. Sauce durch ein Sieb zu der Orangenjulienne passieren und abschmecken.