print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Frittierte Teigsäckchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frittierte Teigsäckchen
Health Score:
Health Score
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
126
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien126 kcal(6 %)
Protein7,76 g(8 %)
Fett6,97 g(6 %)
Kohlenhydrate8,7 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,84 g(3 %)
Vitamin A216,57 mg(27.071 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,58 mg(5 %)
Vitamin B₁0,07 mg(7 %)
Vitamin B₂0,06 mg(5 %)
Niacin2,17 mg(18 %)
Vitamin B₆0,05 mg(4 %)
Folsäure16,91 μg(6 %)
Pantothensäure0,08 mg(1 %)
Biotin0,95 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,67 μg(22 %)
Vitamin C6,93 mg(7 %)
Kalium67,79 mg(2 %)
Calcium17,23 mg(2 %)
Magnesium6,1 mg(2 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod2,67 μg(1 %)
Zink1,37 mg(17 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Cholesterin20,35 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
-10 Säckchen
4 Blätter
1
kleine Zwiebel
4
2 EL
½ Bund
½ Bund
250 g
1 TL
edelsüßes Paprikapulver
½ TL
gemahlener Koriander
1
Möhre gerieben
1 EL
1 EL
Öl zum Frittieren
1

Zubereitungsschritte

1.
2 Teigblätter mit etwas flüssiger Butter einpinseln, jeweils mit einem unbestrichenen Teigblatt belegen und in Quadrate von 10x10 cm schneiden.
2.
Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln.
3.
Zwiebel mit Knoblauch in nicht zu heißem Öl anschwitzen, sie sollen weich, aber nicht braun werden. In eine Schüssel füllen. Kräuter waschen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und sehr fein hacken. Mit dem Hackfleisch und den Karotten zu den Zwiebeln geben. Mit Paprika, Muskat, Koriander und dem Zitronensaft mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles durchkneten, bis es gut zusammenhält.
4.
Reichlich Öl in einem Topf oder in einer Friteuse erhitzen. Beim Erhitzen im Topf einen hölzernen Kochlöffelstiel ins heiße Öl halten, wenn Bläschen am Holzstäbchen entlang aufsteigen, dann ist das Öl heiß genug.
5.
1-2 EL von der Füllung in die Mitte der Teig-Quadrate setzen, die Teigränder mit etwas Eiweiß einpinseln, den Teig dann zusammen fassen, leicht verdrehen und zusammendrücken, so dass die Füllung beim Backen nicht herausfällt. Die Säckchen Portionsweise im heißen Öl goldgelb backen. Mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Schreiben Sie den ersten Kommentar