Gesunder Mittelmeergenuss

Gazpacho mit Shrimps

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gazpacho mit Shrimps

Gazpacho mit Shrimps - Leckerer Menü-Auftakt mit Meeresfrüchten.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
243
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Diese Gazpacho wird durch Shrimps geschmacklich verfeinert – dadurch punket das Gericht mit muskelaufbauendem Eiweiß und dem Spurenelement Jod, welches für eine gute Funktion der Schilddrüse von Bedeutung ist. Das Antioxidans Lycopin aus den Tomaten schützt vor Schädigungen der Körperzellen durch freie Radikale.

Shrimps sind nicht so Ihr Ding? Dann können Sie die Gazpacho auch mit zerbröckeltem Feta oder gehackten Walnüssen servieren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert243 kcal(12 %)
Protein21 g(21 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K25,7 μg(43 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin7,5 mg(63 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure81 μg(27 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C70 mg(74 %)
Kalium734 mg(18 %)
Calcium127 mg(13 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod94 μg(47 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure176 mg
Cholesterin135 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
2 Scheiben
500 g
1
1
250 g
Salatgurke (0.5 Salatgurke)
1
1
3 EL
75 ml
1 EL
250 ml
2 Stiele
12
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Backblech, 1 Standmixer, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Toastbrot entrinden und in Würfel schneiden. Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln und entkernen.

2.

Paprikaschote waschen, vierteln, Kerne und weiße Innenhäute entfernen, mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.Unter dem vorgeheizten Backofengrill ca. 10 Minuten backen, bis die Haut Blasen wirft und beginnt, schwarz zu werden. Aus dem Ofen nehmen, mit einem feuchten Tuch zugedeckt auskühlen lassen. Anschließend die Haut abziehen.

3.

Inzwischen Frühlingszwiebel waschen, putzen und in Ringe schneiden. Gurkenhälfte schälen, halbieren, entkernen und würfeln. Knoblauch schälen. Chilischote waschen und fein hacken.

4.

Brot in einen Mixer geben, Essig, Knoblauch und Chili zugeben und zu einer feinen Paste pürieren. Olivenöl, Tomaten, Paprika, Frühlingszwiebel und Gurke nach und nach zugeben und ebenfalls pürieren. Tomatenmark und Tomatensaft untermischen. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.

5.

Garnelen putzen. In reichlich Salzwasser bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten garen. Gazpacho mit Salz und Pfeffer abschmecken, in Schälchen füllen und mit Garnelen sowie Petersilie garnieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten