EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gedünstete Hirse

mit Datteln
4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gedünstete Hirse

Gedünstete Hirse - Durch das Rösten entfaltet die Hirse-Beilage ihr volles Aroma

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
215
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hirse zählt zu den glutenfreien Getreidesorten und bekommt daher auch all jenen, die kein Klebereiweiß vertragen (z. B. bei Zöliakie oder Sprue). Das zu den Süßgräsern zählende Gewächs enthält reichlich Silizium, das wir für schöne Haare, Nägel und Haut brauchen.

Die ausgesprochen fettarme Beilage passt besonders gut zu arabisch angehauchten Gerichten. Dattel ist nicht gleich Dattel. Gönnen Sie sich die beste Qualität (schadstofffrei aus dem Bioladen). Sie werden es schmecken!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien215 kcal(10 %)
Protein5 g(5 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium104 mg(3 %)
Calcium18 mg(2 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium179 mg(4 %)
Calcium14 mg(1 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren0,5 g
Harnsäure33 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
6
Zutaten
300 g Hirse
85 g Datteln
600 ml mediterrane Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HirseDattelSalzPfeffer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Holzlöffel, 1 Deckel, 1 Teller

Zubereitungsschritte

1.
Gedünstete Hirse Zubereitung Schritt 1

Die Hirse unter Rühren in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze einige Minuten rösten, bis sie aromatisch zu duften beginnt; herausnehmen und abkühlen lassen.

2.
Gedünstete Hirse Zubereitung Schritt 2

Datteln entsteinen und in feine Würfel schneiden.

3.
Gedünstete Hirse Zubereitung Schritt 3

Hirse und Datteln mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben und zum Kochen bringen.

4.
Gedünstete Hirse Zubereitung Schritt 4

Zugedeckt unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze 5 Minuten kochen, dann vom Herd nehmen und zugedeckt weitere 10 Minuten quellen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

 
ich dachte immer, die hirse muss man heiss abspülen. steht zumindest auf der packung. EAT SMARTER sagt: Häufig heißt es, dass Hirse bitter wird, wenn Sie nicht abgespült wird. Wir konnten das nicht feststellen.
 
Geht das auch mit Bulgur? EAT SMARTER sagt; Ja, kein Problem.
 
Generell sollte man bei gekaufter Brühe auf die darin enthaltenen Zutaten achten. Nicht alle sind frei von Hefe oder modifizierter Stärke. Schnell ist das leckere Gericht dann nicht mehr gluten-frei.
 
Hefe und modifizierte Stärke sind glutenfrei. WEIZEN-Stärke wäre es nicht. Aber ich stimme zu: am Besten ist eine Brühe, die ohne Hefe oder Stärke auskommt.
 
Sehr leckere Beilage, wirklich gelungen mit den Datteln in der Hirse! Hab die Hirse allerdings lieber nur mit Salz gekocht, finde, das passt besser zu arabischen Gerichten. Bei mir gab's diesmal einfach ein bisschen orientalisch gewürzten Blumenkohl dazu. Für's nächste Mal werd ich mir eine noch bessere Kombi überlegen.
 
Der Hirse schmeckt wie in 1001 Nacht :-) dazu habe ich eine Hähnchenkeule in Brühe gekocht und grob über den Hirse gezupft. Tolles Rezept!