Brainfood: Essen fürs Hirn

Lachs-Kartoffel-Gratin auf schwedische Art

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lachs-Kartoffel-Gratin auf schwedische Art

Lachs-Kartoffel-Gratin auf schwedische Art - Nordische Küche vom Feinsten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
544
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Kartoffeln bereiten uns eine lange anhaltende Sättigung. Zusammen mit dem Lachs und den Milchprodukten kommen so auch eine ganze Menge Proteine auf den Teller. Eine gute Kombination an verschiedenen Proteinquellen kann für eine Versorgung mit allen wichtigen Aminosäuren von Bedeutung sein. Bei dem Lachs-Kartoffel-Gratin haben Sie diese Gesichter.

Zu dem Lachs-Kartoffel-Gratin auf schwedisch Art passt ein frischer Salat. Hier geht es zu einer Auswahl von unseren beliebtesten Salatrezepten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien544 kcal(26 %)
Protein27 g(28 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D4,8 μg(24 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K9,6 μg(16 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin12,8 mg(107 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure106 μg(35 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin18,7 μg(42 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium1.219 mg(30 %)
Calcium157 mg(16 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren15,3 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin307 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
festkochende Kartoffeln
30 g
1
3 Stiele
250 g
250 ml
150 ml
4
Pfeffer aus der Mühle
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Auflaufform (oder Springform), 1 Topf, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und in Salzwasser etwa 30 Minuten gar kochen. Abgießen, schälen und auskühlen lassen. Anschließend in Scheiben schneiden.

2.

Eine Auflaufform oder Springform mit 2 TL Butter ausbuttern.

3.

Zwiebel schälen und fein würfeln. Dill waschen, trocken schütteln, abzupfen und grob hacken. Auflaufform mit einer Schicht Kartoffeln auslegen. Darauf ein paar Scheiben Lachs legen, mit Dill und Zwiebeln bestreuen und mit Kartoffeln belegen. Auf diese Weise alle Zutaten einschichten und mit einer Lage Kartoffeln abschließen. 

4.

Milch mit Sahne und Eiern verquirlen und mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Über die geschichteten Zutaten gießen und mit Butterflocken belegen Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 45 Minuten goldbraun backen.