Figurbewusst genießen

Leichte Kokossuppe

mit Spargel-Teigtaschen und Kerbel
4.5
Durchschnitt: 4.5 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Leichte Kokossuppe

Leichte Kokossuppe - Leichte Kokossuppe mit grünem Spargel - pikant und sanft zugleich

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
100
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das kalorienarme Süppchen können nicht nur alle bedenkenlos auslöffeln, die ein paar Pfunde loswerden wollen – auch wer seinen Blutfettwerten etwas Gutes tun will, liegt damit genau richtig. Denn der geringe Gehalt an Cholesterin und gesättigten Fettsäuren trägt dazu bei, den Cholesterinspiegel im Lot zu halten. Das Frühlingsgemüse Spargel sorgt zudem durch Kalium und Asparaginsäure für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt, sprich überflüssiges Wasser wird ausgeschieden.

Die Saison für grünen Spargel ist leider kurz. Frieren Sie sich darum am besten einen Vorrat ein. Dafür die Stangen nur waschen und putzen, aber nicht vorgaren, und später direkt aus dem Tiefkühler verwenden. Die Zutaten für die leichte Kokossuppe bekommen Sie in der Regel bei einem asiatischen Lebensmittelgeschäft oder in einem Supermarkt mit gut sortierter internationaler Abteilung.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien100 kcal(5 %)
Protein4 g(4 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium173 mg(4 %)
Calcium35 mg(4 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin7 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelIngwerÖlKerbelCurrypasteSchalotte

Zutaten

für
4
Zutaten
1
große Schalotte
30 g
Ingwer (1 Stück)
1
12 Stangen
grüner Spargel
1 EL
600 ml
klassische Gemüsebrühe
1
8
1
kleine Limette
125 ml
1 TL
1 EL
½ Bund
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Schaumkelle, 1 feines Sieb, 1 Schneebesen, 1 Pinsel, 1 Zitruspresse, 1 feine Reibe

Zubereitungsschritte

1.
Leichte Kokossuppe Zubereitung Schritt 1
Schalotte schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und fein reiben, Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken.
2.
Leichte Kokossuppe Zubereitung Schritt 2
Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden.
3.
Leichte Kokossuppe Zubereitung Schritt 3

Öl in einem großen Topf erhitzen. Schalotten, Ingwer und Chili darin kurz andünsten. Gemüsebrühe dazugießen und zum Kochen bringen.

4.
Leichte Kokossuppe Zubereitung Schritt 4
Spargelstangen in die Brühe geben und 5 Minuten kochen. Mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen und etwas abkühlen lassen.
5.
Leichte Kokossuppe Zubereitung Schritt 5

Spargelspitzen abschneiden und längs halbieren.

6.
Leichte Kokossuppe Zubereitung Schritt 6
Restlichen Spargel in dünne Scheiben schneiden.
7.
Leichte Kokossuppe Zubereitung Schritt 7

Ei trennen. Eiweiß mit einigen Tropfen Wasser verquirlen (Eigelb anderweitig verwenden). Wan-Tan-Blätter jeweils zur Hälfte mit 3 halbierten Spargelspitzen belegen.

8.
Leichte Kokossuppe Zubereitung Schritt 8

Teigränder mit Eiweiß einstreichen, die Wan-Tans zusammenklappen und Ränder fest andrücken. Limette auspressen und 1–2 EL Saft abnehmen.

9.
Leichte Kokossuppe Zubereitung Schritt 9

Mit Kokosmilch, Currypaste und Fischsauce in den Spargelsud geben und erneut aufkochen. Durch ein Sieb in einen zweiten Topf geben und zum Kochen bringen.

10.
Leichte Kokossuppe Zubereitung Schritt 10

Teigtaschen und Spargelscheiben hineingeben und 2 Minuten kochen. Kerbel waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen.

11.
Leichte Kokossuppe Zubereitung Schritt 11

Kokossuppe mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Kerbel garnieren und sofort servieren.

Zubereitungstipps im Video
 
Welche Größe sollten die Wan-tan-blätter denn haben? Bei uns sind diese nämlich in verschiedenen Größen erhältlich. EAT SMARTER sagt: Verwenden Sie für dieses Rezept kleine Wan-Tan-Blätter mit einer Kantenlänge von etwa 8-10 cm.
 
Das ist echt mal eine besondere Suppe, kann man auch gut Gästen servieren, macht was her! Und schmeckt dazu auch noch wirklich lecker. Auch gerade mit den Teigtaschen in der Suppe. Ich hab die Spargelspitzen in der Teigtasche noch ein bisschen gesalzen und gepfeffert, weil ich es gerne mag, wenn's etwas kräftiger schmeckt.