Clever naschen

Mohn-Käsekuchen mit Kokos

5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Mohn-Käsekuchen mit Kokos

Mohn-Käsekuchen mit Kokos - Aprikosen bringen einen fruchtigen Kick in den Kuchen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
528
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Aprikosen sind eine gute Quelle für Vitamin A, dies benötigen wir für einen gut funktionierenden Sehvorgang und für schöne Haut. Enthaltene sekundäre Pflanzenstoffe schützen unsere Körperzellen vor freien Radikalen und können so der Entstehung von Krebszellen entgegenwirken. Die Kokosflocken glänzen mit B-Vitaminen. Vor allem ist der Gehalt an Biotin (Vitamin B7) hoch, dies macht uns feste Nägel, glänzende Haare und schöne Haut. 

 

Wer keinen Aprikosen mag, kann diese durch andere Trockenfrüchte wie zum Beispiel Pflaumen ersetzen. Möchten Sie ein wenig Zucker und Kalorien einsparen, dann können Sie die Marzipanschicht ersatzlos weglassen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien528 kcal(25 %)
Protein17 g(17 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker16,6 g(66 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K3,6 μg(6 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin10,1 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium430 mg(11 %)
Calcium160 mg(16 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod7,2 μg(4 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren12,8 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin123 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
20
Zutaten
100 ml
80 g
1
200 g
300 g
8
450 g
2 EL
Kakaopulver (stark entölt)
2 TL
150 ml
150 g
500 g
500 g
500 g
1 EL
1 Päckchen
1 Prise
120 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech (30 x 40 cm), 1 Backpapier, 1 Frischhaltefolie, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

Aprikosen in Apfelsaft einlegen. Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben, Schale abreiben und Saft auspressen.

2.

Für den Rührteig Butter mit 150 g Kokosblütenzucker und 1 TL Zitronenabrieb cremig rühren und 4 Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und mit Milch abwechselnd unter die Butter–Ei–Masse heben. Aprikosen abgießen, klein hacken und mit Mohnback unter den Teig mischen.

3.

Hälfte von dem Rührteig auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 10 Minuten vorbacken.

4.
Herausnehmen und abkühlen lassen.
5.

Marzipan zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie dünn ausrollen und in breite Streifen schneiden. Diese auf dem Teigboden verlegen.

6.

Restlichen Eier trennen und Eigelbe mit Quark, Frischkäse, restlichem Kokosblütenzucker, 1 EL Zitronensaft und Vanillepuddingpulver verrühren. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Käsemasse heben. Masse auf dem Marzipan verstreichen, den restlichen Rührteig esslöffelweise darauf verteilen und den Kuchen im heißen Backofen in etwa 40 Minuten fertig backen, Stäbchenprobe machen.

7.

Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, mit Kokosflocken bestreuen.