Top Ballaststoff-Lieferant

Vegetarische Lasagne mit Spinat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Vegetarische Lasagne mit Spinat

Vegetarische Lasagne mit Spinat - Schmeckt immer wieder köstlich!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
410
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Pilze und Spinat sind ideal für Vegetarier, denn sie liefern beide wertvolles Eisen. Dieser Mineralstoff kommt bei Veggies gern mal zu kurz, da er in pflanzlichen Lebensmitteln meist nur in einer geringen Menge enthalten ist. Ein Mangel macht sich durch Müdigkeit, Kopfschmerzen und allgemein fehlende Leistungsfähigkeit, aber auch Haarausfall sowie Rissen in den Mundwinkeln bemerkbar.

Gerade keine Spinat Saison? Kein Problem, die vegetarische Lasagne können Sie auch mit tiefkühl Spinat zubereiten. Diesen auftauen lassen, ausdrücken und grob hacken. Für mehr Proteine können Sie in die Tomatensauce auch etwas eingeweichtes Sojagranulat oder klein gewürfelten Tofu geben.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien410 kcal(20 %)
Protein19 g(19 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K391,9 μg(653 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin7,9 mg(66 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure198 μg(66 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin18,7 μg(42 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium1.160 mg(29 %)
Calcium390 mg(39 %)
Magnesium137 mg(46 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod70 μg(35 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren11,8 g
Harnsäure118 mg
Cholesterin48 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
6
Zutaten
600 g Spinat
Salz
30 g vegetarischer Parmesan (Montello oder anderer Hartkäse; 32 % Fett i. Tr.)
100 g Crème fraîche
Muskat
2 EL Butter
2 EL Weizenmehl Type 1050
400 ml Milch (1,5 % Fett)
Pfeffer
200 g Champignons
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
400 g stückige Tomaten (Dose)
2 Stiele Oregano
9 Vollkorn-Lasagneblätter
150 g Mozzarella (45 % Fett i. Tr.)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 beschichtete Pfanne, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Spinat putzen, waschen und in kochendem Salzwasser kurz garen (blanchieren). Abschrecken, ausdrücken und grob hacken. Käse reiben, zugeben und mit Crème fraîche vermengen und mit Salz und Muskat abschmecken.

2.

Für die Béchamelsauce Butter in einem Topf aufschäumen, Mehl einrühren und Milch unter Rühren zugießen. Unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze sämig köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und von der Hitze nehmen.

3.

Für die Tomatensauce Champignons putzen und klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Beides in heißem Öl glasig dünsten, Champignons untermengen, 2–3 Minuten mitdünsten und Tomaten ergänzen. Etwa 5 Minuten dicklich einköcheln lassen. 

4.

Oregano waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen, hacken und zur Tomatensauce geben, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.

Zum Einschichten der Lasagne mit ein wenig Béchamel-Sauce beginnen. Darauf eine Schicht Vollkornnudeln legen, darauf Spinat und Tomaten verteilen und so fortfahren bis alle Zutaten eingeschichtet sind. Mit einer Schicht Tomaten abschließen.

6.

Mozzarella würfeln und über die Lasagne streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 45 Minuten goldbraun backen. Sollte die Lasagne zu dunkel werden, diese abdecken.