Gesundes Grundrezept

Zucchini mit Hackfleischfüllung

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zucchini mit Hackfleischfüllung

Zucchini mit Hackfleischfüllung - Mehr geht nicht: Wohltuendes Abendessen in aromatisch-tomatiger Sauce.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
392
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Neben einem hohen Gehalt an entwässerndem Kalium hat die Zucchini noch weiteres zu bieten: Magnesium ist bedeutsam für starke Muskeln und Nerven und das enthaltene Eisen ist wichtig für die Blutbildung und den Sauerstofftransport. Das Rinderhackfleisch unterstützt die Eisenzufuhr und bietet zudem hochwertiges Eiweiß.

Eine vegetarische Variante dieses Gerichtes ist leicht gezaubert: Das Rinderhackfleisch kann zum Beispiel durch eine fein gewürfelte Paprika ausgetauscht werden. Oder Sie geben zusätzlich Erbsen, Mais, Kidneybohnen oder Linsen hinzu.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien392 kcal(19 %)
Protein28 g(29 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin12,3 mg(103 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin12,4 μg(28 %)
Vitamin B₁₂3,7 μg(123 %)
Vitamin C57 mg(60 %)
Kalium959 mg(24 %)
Calcium301 mg(30 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink5,7 mg(71 %)
gesättigte Fettsäuren9,3 g
Harnsäure152 mg
Cholesterin59 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
600 g
große Zucchini (2 große Zucchini)
2
3
3 EL
300 g
80 g
Parmesan am Stück
½ TL
getrockneter Oregano
½ TL
getrockneter Thymian
500 g
1 Handvoll
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Naturreis nach Packungsanleitung gar kochen. Währenddessen die Zucchini waschen und der Länge nach halbieren. In Salzwasser zugedeckt ca. 2 Minuten kochen lassen. Herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen. Die Zucchinihälften bis auf einen Rand von 1 cm aushöhlen. Das ausgehöhlte Fruchtfleisch fein hacken. 

2.

1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen und fein hacken. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hackfleisch zugeben und krümelig braten. Zwiebel, Knoblauch und Zucchini-Fruchtfleisch ergänzen und ca. 5 Minuten mitbraten. Parmesan fein reiben. Reis und 4 EL Parmesan untermischen, Oregano und Thymian dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Für die Tomatensauce restliche Zwiebel und übrige Knoblauchzehen schälen. Beides grob hacken und in heißem Öl glasig andünsten. Die stückigen Tomaten dazugeben und aufkochen lassen. Zugedeckt etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Die Zucchini mit der Hack-Reis-Masse füllen und mit jeweils 1 EL Parmesan bestreuen. Die Tomatensauce in eine tiefe Auflaufform geben, die Zucchinihälften hineinlegen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 10–15 Minuten backen. Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Fertige Zucchini damit bestreuen.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten