8
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Französisches Landbrot

aus Weizen- und Weizenvollkornmehl

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Französisches Landbrot

Französisches Landbrot - Saftige, fein säuerlich schmeckende Krume unter Kruste – so soll\'s sein!

8
Drucken
180
kcal
Brennwert
40 min
Zubereitung
16 h
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 12 Scheiben
320 g
Weizenmehl Type 550
300 g
1 Würfel
Hefe (ca. 42 g)
1 TL
1
Öl zum Bearbeiten
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Küchengeräte

1 Backblech, 2 Schüsseln, 1 Messbecher, 1 Teelöffel, 1 Handmixer, 1 Backpapier, 1 Küchentuch, 1 Backofenrost, 1 Frischhaltefolie, 1 großes Messer, 1 Pinsel

Zubereitungsschritte im Video

Zubereitungsschritte

Schritt 1/12
Französisches Landbrot Zubereitung Schritt 1

Am Vorabend je 150 g Mehl und Vollkornmehl in einer Schüssel mischen und die Hefe darüberbröckeln.

Video Tipp
Wie Sie Brotteig mit frischer Hefe kinderleicht zubereiten
Schritt 2/12
Französisches Landbrot Zubereitung Schritt 2

200 ml lauwarmes Wasser zugießen und 5 Minuten mit dem Knethaken des Handmixers bei niedriger Geschwindigkeit zu einem glatten Teig kneten.

Schritt 3/12
Französisches Landbrot Zubereitung Schritt 3

Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und von Hand weitere 5 Minuten kneten.

Video Tipp
Wie Sie einen Brotteig richtig kneten
Schritt 4/12
Französisches Landbrot Zubereitung Schritt 4

Teig zu einer Kugel formen. Eine Schüssel leicht mit Öl ausstreichen.

Schritt 5/12
Französisches Landbrot Zubereitung Schritt 5

Teig in der Schüssel wenden und anschließend mit Frischhaltefolie zugedeckt ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Schritt 6/12
Französisches Landbrot Zubereitung Schritt 6

Den Teig zusammenklopfen, erneut abdecken und für 12 Stunden zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Schritt 7/12
Französisches Landbrot Zubereitung Schritt 7

Am nächsten Tag den Teig in ca. 8 Stücke schneiden und mit einem bemehlten Küchentuch abgedeckt 40 Minuten temperieren lassen.

Schritt 8/12
Französisches Landbrot Zubereitung Schritt 8

Restliches Mehl (bis auf etwa 20 g fürs Bearbeiten) und 1 TL Salz in eine Schüssel geben und mischen. Den temperierten Vorteig, Malzextrakt und 200 ml lauwarmes Wasser dazugeben und erneut 5 Minuten mit den Knethaken kneten.

Schritt 9/12
Französisches Landbrot Zubereitung Schritt 9

Erneut auf der bemehlten Arbeitsfläche 5 Minuten von Hand kneten.

Schritt 10/12
Französisches Landbrot Zubereitung Schritt 10

Teig wie oben beschrieben in einer geölten Schüssel wenden und mit Frischhaltefolie zugedeckt etwa 1 Stunde 40 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Schritt 11/12
Französisches Landbrot Zubereitung Schritt 11

Um ein Entgasen weitgehend zu verhindern, den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche vorsichtig halbieren und zu 2 runden Laiben formen.

Schritt 12/12
Französisches Landbrot Zubereitung Schritt 12

Auf 2 große Stücke Backpapier legen und mit einem Tuch zugedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen auf das Anderthalbfache vergrößert hat. Das Backblech etwa 4 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 250 °C (Umluft: 220 °C, Gas: höchste Stufe) auf der untersten Schiene vorheizen. Die gegangenen Laibe mit dem Papier auf das heiße Blech geben. Etwa 100 ml Wasser auf den Ofenboden gießen und die Ofentür sofort schließen. Nach 15 Minuten die Temperatur auf 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2-3) verringern und weitere 20-25 Minuten backen. Die Brote auf einem Backofenrost vollständig abkühlen lassen.

Letzte KommentareAlle Kommentare

Bild des Benutzers EAT SMARTER
Trockenhefe geht auch. Bitte die Mengenangabe auf dem Tütchen beachten.
 
gibt es Änderungen, wenn ich Trockenhefe verwende?
 
Hallo Leute; Ihr versteht ja wie Langzeitbrote(französische Art),hergestellt werden sollten.Ich bin überrascht,und freue mich darüber,das ich auf so eine super Plattform gestoßen bin. Das ist keine Selbstverständlichkeit.Weiter so,by,Gruß......Schmatznedemol!
 
Hallo, Kann man auch nur Vollkornmehl nutzen? Viele Grüße Stefani EAT SMARTER sagt: Ja, Sie können es versuchen. Das Brot wird etwas fester und ist auf jeden Fall nicht mehr französisch. Geben Sie 1 EL fettarme Milch zusätzlich an den Teig.
 
Warum tut man 8 teile und, benutzman die 8 Stücke im gleichen brot? EAT SMARTER sagt: Das Teilen in 8 Teigstücke dient nur dazu, dass der Teig schneller von Kühlschrank- auf Raumtemperatur kommt. 1 Portion ist in diesem Fall 1 Scheibe Brot.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Uten Küchenwaage
VON AMAZON
11,89 €
Läuft ab in:
Uten Küchenwaage
VON AMAZON
13,59 €
Läuft ab in:
Juning Nähset mit 90er Nähzubehör,24 Spulen Faden - 100m Großformat Premium Näh, Komplettes Nähzeug für Anfänger,Reisende, Verwandte und Freunde
VON AMAZON
9,89 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages