Erfrischend und leicht

Gebackene Ziegenkäsetaler mit Salat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebackene Ziegenkäsetaler mit Salat

Gebackene Ziegenkäsetaler mit Salat - Frisch, fruchtig trifft würzigen Käse

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
307
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Taraxin, ein Bitterstoff aus dem Löwenzahn, hilft unserem Körper den Wasserhaushalt zu regulieren, indem er eine harntreibende Wirkung hat. Die Äpfel bringen nicht nur eine fruchtige Süße in den Salat, sondern auch Ballaststoffe, die für unseren Darm Gutes tun.

Sie können die gebackenen Ziegenkäsetaler mit Salat auch anstelle des Löwenzahns mit Rucola zubereiten. Dieser hat einen würzigen Geschmack und passt ebenso gut zu den Ziegenkäsetalern. Wer möchte, kann den fertigen Salat noch mit Samen, wie Sonnenblumensamen oder Kürbiskernen, überstreuen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien307 kcal(15 %)
Protein15 g(15 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
1 Portion
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K9,4 μg(16 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C57 mg(60 %)
Kalium481 mg(12 %)
Calcium462 mg(46 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren9,6 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin36 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
3 EL
200 g
kleine Ziegenfrischkäsetaler (4 Stück a 50 g)
2 TL
flüssiger Honig
2 TL
250 g
2 EL
2 EL
½ TL
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Auflaufform, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

1.

Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

2.

Apfelspalten in einer falls nötig gefetteten Auflaufform verteilen. Ziegenkäsetaler quer halbieren und auf Äpfel setzen. Ziegenkäse mit Honig beträufeln und mit Thymian bestreuen. Im Backofen mit der Grillfunktion für etwa 5 Minuten überbacken.

3.

Löwenzahn putzen, waschen, trocken schütteln und grob zerzupfen.

4.

Essig, Brühe, Senf, Salz und Pfeffer verrühren und Öl mit einem Schneebesen unterrühren. Salatsauce mit Löwenzahn vermengen und mit den Apfelspalten auf Teller verteilen, Ziegenkäse auf den Salat setzen und servieren.