print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Besonders kalorienarm

Gebratener Chicorée

mit Honig und Pinienkernen
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratener Chicorée

Gebratener Chicorée - So köstlich kann der Winter schmecken!

Health Score:
Health Score
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
176
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Chicorée schmeckt leicht bitter, denn es sind Bitterstoffe enthalten, diese kurbeln die Bildung von Verdauungssäften an. Leber, Galle, Bauchspeicheldrüse und Darm werden so aktiviert.
Besonders häufig haben Vegetarier Probleme ihren Eisenbedarf zu decken, wie gut, dass bei diesem gebratenen Chicorée Pinienkerne enthalten sind, denn diese versorgen unseren Körper mit Eisen.

Der gebratene Chicorée eignen sich für die vegetarische Low-Carb-Küche, denn das Gemüse enthält nur wenige Kohlenhydrate. Sie können das Gericht auch als Vorspeise für 4 Personen reichen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien176 kcal(8 %)
Protein3 g(3 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker6,5 g(26 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
1 Portion
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K7,4 μg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium296 mg(7 %)
Calcium35 mg(4 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Portionen
1 EL
2
2 EL
1 EL
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PinienkerneChicoréeOlivenölSalzPfeffer
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei kleiner Hitze goldbraun rösten, herausnehmen und abkühlen lassen.  Chicorée im Ganzen waschen und gut abtrocknen.  Stielansatz dünn abschneiden und Stauden vierteln (die Viertel sollen noch gut zusammenhalten).

2.

Öl in eine heiße Pfanne geben, erhitzen und Chicoréeviertel darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten braten. Honig darüberträufeln und mit Balsamicoessig ablöschen, 2 Minuten schmoren lassen, Chicorée dabei wenden, damit er gut mit der goldbraunen Honig–Balsamico–Mischung überzogen wird. Leicht salzen.

3.

Chicorée auf 2 Tellern anrichten und Pinienkerne darüberstreuen. Pfeffer darübermahlen.

Video Tipps

Wie Sie Pinienkerne richtig in der Pfanne rösten
Schreiben Sie den ersten Kommentar