Empfohlen von IN FORM

Gemüse-Lachs-Salat

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gemüse-Lachs-Salat

Gemüse-Lachs-Salat - Dieser herzhafte Salat mit Biss ist eine leichte Variante fürs Abendessen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
380
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Die langkettigen Omega-3-Fettsäuren aus dem Lachs können das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen mindern. Außerdem spielen sie beim Wachstum und der Entwicklung des Gehirns eine wichtige Rolle. In den Champignons steckt Vitamin D, das wichtig ist für den Aufbau der Knochen.

Zusätzlich geben grob gehackte Walnüsse, Cashewkerne oder Pinienkerne dem Salat etwas mehr Biss; für mehr Frische sorgen zum Beispiel Grapefruit-Filets oder Orangen-Filets. Alternativ schmecken Lachs und Gemüse auch super aus dem Backofen. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien380 kcal(18 %)
Protein29 g(30 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Kalorien370 kcal(18 %)
Protein29 g(30 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D5,5 μg(28 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K86,6 μg(144 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin19 mg(158 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure132 μg(44 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin10,8 μg(24 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C111 mg(117 %)
Kalium1.020 mg(26 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure49 mg
Cholesterin73 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Lachsfilet
2 gelbe Paprikaschoten
4 Tomaten
150 g Champignons
100 g Rucola
1 Bio-Zitrone
1 TL Honig
2 EL weißer Balsamessig
4 EL Olivenöl
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletChampignonRucolaOlivenölBalsamessigHonig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Lachs unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Stücke schneiden. Die Tomaten waschen, vierteln, halbieren, entkernen und ebenfalls in Stücke schneiden. Die Champignons putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Den Rucola waschen, putzen und trocken schleudern. 

2.

Die Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Den Saft auspressen und mit dem Honig, dem Essig und 2 EL Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Lachs mit Paprika und Pilzen darin rundherum 1–2 Minuten anbraten. Die Tomaten dazugeben, salzen, pfeffern, vom Herd nehmen und 2–3 Minuten gar ziehen lassen.

4.

Abschließend den Rucola und den Zitronenabrieb unterschwenken, mit dem Dressing beträufeln, abschmecken und auf 4 Teller verteilen.

 
Hallo liebes Eat Smarter- Team, könnt Ihr bitte Angaben zu kcal und Health Score machen? Danke!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo SteDoOG, die Nährwertangaben sowie der Health Score sind jetzt einsehbar. Viele Grüße von EAT SMARTER!