Hähnchencurry aus dem Ofen mit Filoteighaube

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchencurry aus dem Ofen mit Filoteighaube
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
674
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien674 kcal(32 %)
Protein44 g(45 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe6,8 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K119,7 μg(200 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin24,5 mg(204 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure134 μg(45 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin14,8 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium1.044 mg(26 %)
Calcium192 mg(19 %)
Magnesium154 mg(51 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren20,4 g
Harnsäure325 mg
Cholesterin106 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Hähnchenbrustfilet
1 Schalotte
2 EL gelbe Currypaste
2 EL Zitronensaft
2 EL Butterschmalz
Salz
250 ml Kokosmilch
250 ml Gemüsebrühe
125 g grüne Bohnen (TK)
100 g Erbsen (TK)
100 g Spinat
200 g Filo-Teig
4 TL schwarzer Sesamsamen
2 EL Tomatenmark
2 EL Ketchup
50 g Schafskäse
2 EL Olivenöl
Pfeffer
1 Prise Zucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchen in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotte schälen und fein hacken. Fleisch und Schalotten in Butterschmalz anbraten, salzen, pfeffern, Currypaste einrühren und mit Kokosmilch und Brühe aufgießen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

2.

Bohnen zugeben, unterrühren und 5 Minuten mitkochen lassen, dann Erbsen und Spinat unterrühren und vom Herd ziehen. Hähnchencurry in vier ofenfeste Schüsselchen verteilen. Den Filoteig in 5-6 cm breite Streifen schneiden. Tomatenmark, Ketchup und Schafskäse miteinander verrühren oder pürieren, mit Salz, Olivenöl, Pfeffer und Zucker würzen.

3.

Die Masse auf die untere Hälfte der Teigstreifen streichen und diese fächerartig aufrollen. Die Teigstreifen nicht zu dicht auf die Curryportionen verteilen, mit Sesam bestreuen und im vorgeheizten Backofen (200 °C Ober-/Unterhitze) hellbraun backen. Nach Belieben mit Salat servieren.