EatSmarter Exklusiv-Rezept

Hähnchensalat mit Avocado

mit Grapefruit und Curry-Dressing
4
Durchschnitt: 4 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Hähnchensalat mit Avocado

Hähnchensalat mit Avocado - Fruchtig-frische Versuchung für alle Fans von Knackigem

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
393
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Lassen Sie sich ruhig verlocken: Mit nur 11 g Fett und nicht mal 400 Kalorien liegt der sättigende Salat als Hauptgericht absolut im grünen Bereich. Dazu steckt er voller nützlicher Nährstoffe, allen voran zum Beispiel ungesättigte Fettsäuren, Vitamin C und eine dicke Portion Proteine.

Der Salat ist perfekt, wenn Sie Low Carb, also kohlenhydratarm essen möchten. Wer hingegen Wert auf Ballaststoffe legt, gönnt sich dazu ein Stück Vollkornbrot oder -baguette. Übrigens: Als Vorspeise reicht die angegebene Menge für vier Personen.

 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien393 kcal(19 %)
Protein45 g(46 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin27,6 mg(230 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C70 mg(74 %)
Kalium1.119 mg(28 %)
Calcium167 mg(17 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure351 mg
Cholesterin116 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K25 μg(42 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin29,4 mg(245 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure174 μg(58 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin7,8 μg(17 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C85 mg(89 %)
Kalium1.631 mg(41 %)
Calcium230 mg(23 %)
Magnesium112 mg(37 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure362 mg
Cholesterin109 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
350 g
Hähnchenbrustfilet (2 Hähnchenbrustfilets)
2 EL
1
kleiner Friséesalat
1
1
1
1
125 g
1 TL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Salatschleuder, 1 Deckel, 1 Gabel, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 1
Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 2
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchenfilets darin von jeder Seite 3 Minuten braten. Boden der Pfanne mit Wasser bedecken und das Geflügel zugedeckt weitere 4 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
3.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 3
Hähnchenfilets aus der Pfanne nehmen, etwas abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.
4.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 4
Frisée putzen, waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke schneiden.
5.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 5
Grapefruit so dick schälen, dass auch alles Weiße dabei mit entfernt wird.
6.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 6
Grapefruit in Scheiben schneiden.
7.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 7
Zwiebel schälen und in sehr feine Scheiben schneiden.
8.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 8
Avocado halbieren und den Stein herauslösen. Avocadofruchtfleisch von der Schale befreien und in Scheiben schneiden.
9.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 9
Hähnchen-, Zwiebel-, Grapefruit- und Avocadoscheiben auf eine Platte geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Frisée darauf verteilen.
10.
Hähnchensalat mit Avocado Zubereitung Schritt 10
Limette auspressen und 1 EL Limettensaft mit Joghurt, Currypulver, restlichem Öl, Salz und Pfeffer glattrühren. Über den Salat geben und sofort servieren.
 
Ich habe den Salat anstelle von Frisee mit Rukola gemacht und es war auch total lecker.
 
Schöne Idee, macht sich auch als Vorspeise wirklich gut, finde ich. Eine leckere Mischung aus würzig und fruchtig, pikant und ein bisschen bitter/ herb. Das Salatdressing ist schön leicht, sehr gelungen insgesamt. Für mich gab's ein Stück Vollkornbaguette dazu.
 
Stimmt, der Tipp mit dem Curry macht es noch leckerer ;-) Lg und weiter so, Bine
 
Sehr lecker, ich habe noch ein wenig Chilipulver unter das Joghurt-Dressing gerührt. Ein superleckeres Essen!