Grillen auf leichte Art

Marinierte Hähnchenspieße

auf Rucola-Tomaten-Salat
4.666665
Durchschnitt: 4.7 (30 Bewertungen)
(30 Bewertungen)
Marinierte Hähnchenspieße

Marinierte Hähnchenspieße - Köstlich anmutende Schlemmerei - frisch und würzig

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
276
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Da freut sich das Immunsystem: Dank Orangenfilets und Rucola-Tomaten-Salat ist das Tagessoll an Vitamin C schon mal zu rund 75 Prozent erfüllt. Das eiweißreiche Hähnchenbrustfilet sättigt gut und ist dabei schön fett- und kalorienarm.

Sie möchten die Hähnchenspieße lieber auf den Grill legen? Kein Problem! Einfach in einer Grillschale statt in der Pfanne garen – so kann kein Fett in die Glut tropfen. Für einen asiatischen Twist können Sie die Marinade auch mit Sojasauce und hellem Sesamöl verfeinern.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien276 kcal(13 %)
Protein26 g(27 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin16,1 mg(134 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C76 mg(80 %)
Kalium785 mg(20 %)
Calcium116 mg(12 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure226 mg
Cholesterin66 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K58,8 μg(98 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin17,1 mg(143 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure103 μg(34 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin11,1 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C161 mg(169 %)
Kalium1.004 mg(25 %)
Calcium183 mg(18 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure253 mg
Cholesterin62 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g
1
rote Zwiebel
1
3
2 Zweige
1 TL
1 Msp.
1 Msp.
40 g
Rucola (0.5 Bund)
100 g
2 EL
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 4 Holzspieße, 1 rechteckige Auflaufform, 1 kleines Messer, 1 Schüssel, 2 Teller, 1 Zitruspresse, 1 Messbecher, 1 Teelöffel, 1 eventuell Salatschleuder, 1 Esslöffel, 1 beschichtete Pfanne, 1 kleine Schüssel

Zubereitungsschritte

1.
Marinierte Hähnchenspieße Zubereitung Schritt 1

Hähnchenfilet abspülen, trocken tupfen und längs in etwa 1 cm breite Streifen schneiden.

2.
Marinierte Hähnchenspieße Zubereitung Schritt 2

Die Hähnchenstreifen wellenförmig der Länge nach auf 4 lange Holzspieße stecken und in eine rechteckige Auflaufform legen.

3.
Marinierte Hähnchenspieße Zubereitung Schritt 3

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. 2 Orangen so dick schälen, dass dabei alles Weiße entfernt wird.

4.
Marinierte Hähnchenspieße Zubereitung Schritt 4

Die Fruchtfilets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den Saft in einer Schüssel auffangen. Fruchtfilets auf einem Teller beiseitestellen.

5.
Marinierte Hähnchenspieße Zubereitung Schritt 5

Die 3. Orange halbieren, auspressen und 70 ml Saft abmessen. Zum übrigen Saft in die Schüssel geben.

6.
Marinierte Hähnchenspieße Zubereitung Schritt 6

Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Mit Paprikapulver, Cayennepfeffer, Zimt, Knoblauch, Zwiebeln, Salz und Pfeffer unter den Orangensaft rühren.

7.
Marinierte Hähnchenspieße Zubereitung Schritt 7

Die Marinade über die Hähnchenspieße in die Form gießen und alles etwa 20 Minuten durchziehen lassen (marinieren).

8.
Marinierte Hähnchenspieße Zubereitung Schritt 8

Inzwischen Rucola putzen, waschen und trocken schleudern oder -schütteln. Kirschtomaten abspülen und halbieren.

9.
Marinierte Hähnchenspieße Zubereitung Schritt 9

Hähnchenspieße aus der Marinade nehmen und auf einem Teller beiseitestellen. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Marinade zugeben und auf die Hälfte der Flüssigkeit einkochen lassen.

10.
Marinierte Hähnchenspieße Zubereitung Schritt 10

Eingekochte Flüssigkeit in eine kleine Schüssel geben. Die Pfanne auswischen, das restliche Öl darin erhitzen und die Hähnchenspieße rundum in etwa 6 Minuten braun braten.

11.
Marinierte Hähnchenspieße Zubereitung Schritt 11

Rucola, Orangenfilets und Tomaten auf einer Platte verteilen. Abgekühlte Marinade darüberträufeln und die heißen Spieße darauf anrichten.

Zubereitungstipps im Video
 
Warum kann man nur die Einkaufsliste und nicht das Rezept drucken?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Annemie89, oberhalb des Rezepts gibt es einen "Drucken"-Button, über den Sie das komplette Rezept drucken können. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
mega lecker 😍
 
Super
 
ich hab ''auch alleine'' dafür nicht mal 50 Minuten dafür gebraucht :P
 
Ist zwar wirklich sehr lecker und rafiniert, habe es zum zweiten Mal nachgekocht. ABER: Vorsicht, die Zeitangabe ist völlig untertrieben. Es ist nicht realistisch das Gericht allein in 50 Min. fertig zu stellen. Wie lange dauert denn bitte das Filetieren von 6 Orangen?? Geschweige von allen anderen Schritten. Lächerlich. Ca. 2 Std. muss man für die Zubereitung einplanen (und nein, ich habe kein Schneckentempo!). Bin nicht ganz sicher, ob der Zeitaufwand das Ergebnis rechtfertigt. Die Zeitangabe sollte auf jeden Fall korrigiert werden. Sonst ist ein super Gericht.
 
Super! Habe den Orangensaft mit Riesling verdünnt und den Thymian durch Herbes de Provence eresetzt.
Bild des Benutzers angelika_watzka
Klasse Rezept und mit den Orangen ein fruchtiger Genuß - ins Kochbuch gespeichert zum wiederholen.
 
Einfach super. Ich dachte erst: Davon wirst Du nie satt. Falsch gedacht Und trifft auch noch voll die Geschmacksnerven. Volle Punktzahl !!!!
 
Super Lecker =) wirds öfters bei mir geben.
 
Der Hammer!!!!!!!!!!!! Und ich bin nicht leicht zufrieden zu stellen ;) Noch ein Paar Pinienkerne oben drauf (aber nur wenn man hat, auch ohne SUUUUPER)
 
Dieses Gericht ist von nun an unser Lieblingsessen! Das beste Kompliment ist doch, wenn der bekennende Salathasser-Ehemann plötzlich alles aufisst UND satt wird, trotz erheblicher Skepsis vorher :-) Wir nutzen noch mehr Orangensaft für die Sauce und zusätzlich Feta-Käse. Es ist ein echter Traum für die Geschmackssinne. Süß, sauer, scharf, salzig! Am liebsten jede Woche das Ganze!!!
 
Ausgezeichnete Geschmackskombination. Wird es bei uns jetzt öfter geben.
 
auch dieses Rezept ist wieder absolut gelungen. Habe es gestern nachgekocht, es schmeckt superlecker, hatte dazu Basmati Reis Danke Eatsmarter
 
Die Spieße schmecken total gut, vor allem mit der leckeren Marinade. Hähnchen mit fruchtiger Sauce finde ich sehr gelungen! Dazu der schöne knackige Salat, das ist perfekt für mich. Und wenn der Hunger groß ist, gibt's einfach ein Stück Vollkornbaguette dazu.