Klassiker für Vegetarier

Minipizzen mit Paprikagemüse

und Schafskäsewürfeln
5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Minipizzen mit Paprikagemüse

Minipizzen mit Paprikagemüse - Klein, fein und auch als Partyhappen super geeignet

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
61
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die mediterrane Gemüsemischung à la Ratatouille bringt hier Farbe, Geschmack und Vitamine ins Spiel. Der Schafskäse passt prima dazu und liefert eine Extraportion Kalzium.

Sie würden gerne noch mehr Fett einsparen? Kein Problem, dann ersetzen Sie eben einfach den Schafskäse durch fettreduzierten Light-Feta.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien61 kcal(3 %)
Protein2 g(2 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Kalorien64 kcal(3 %)
Protein3 g(3 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium100 mg(3 %)
Calcium36 mg(4 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin3 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
40
Zutaten
200 g
200 g
Dinkelmehl Type 630
21 g
Hefe (0.5 Würfel)
300 g
Auberginen (1 Aubergine)
250 g
Zucchini (1 Zucchini)
200 g
gelbe Paprikaschote (1 gelbe Paprikaschote)
1
2
2 EL
600 g
stückige Tomaten (Dose; Abtropfgewicht)
2 EL
½ TL
getrockneter Oregano
½ TL
getrockneter Rosmarin
½ TL
250 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 große Schüssel, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel, 1 Messbecher, 1 Handmixer, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 beschichtete Pfanne, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

1.
Minipizzen mit Paprikagemüse Zubereitung Schritt 1

Beide Mehlsorten mit 1/2 TL Salz in einer Schüssel mischen. In die Mitte eine Vertiefung drücken und die Hefe hineinbröckeln.

2.
Minipizzen mit Paprikagemüse Zubereitung Schritt 2

250 ml lauwarmes Wasser darübergeben und alles mit den Knethaken des Handmixers zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.

3.
Minipizzen mit Paprikagemüse Zubereitung Schritt 3

Inzwischen Aubergine, Zucchini und Paprikaschote putzen, waschen und trockenreiben. Alles in kleine Würfel schneiden.

4.
Minipizzen mit Paprikagemüse Zubereitung Schritt 4

Zwiebel schälen und würfeln, Knoblauch schälen und fein hacken.

5.
Minipizzen mit Paprikagemüse Zubereitung Schritt 5

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Gemüsewürfel, Zwiebel und Knoblauch darin unter häufigem Rühren bei mittlerer Hitze 3 Minuten braten.

6.
Minipizzen mit Paprikagemüse Zubereitung Schritt 6

Stückige Tomaten und Tomatenmark zugeben, aufkochen lassen. Mit Oregano, Rosmarin und Thymian würzen. Salzen, pfeffern und etwa 3 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

7.
Minipizzen mit Paprikagemüse Zubereitung Schritt 7

Schafskäse abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden.

8.
Minipizzen mit Paprikagemüse Zubereitung Schritt 8

Pizzateig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und vierteln. 1 Teigviertel in 10 Portionen teilen und jeweils zu 1 Minipizza à 7 cm Ø formen. 1 Backblech mit Backpapier auslegen und die Pizzen darauf verteilen.

9.
Minipizzen mit Paprikagemüse Zubereitung Schritt 9

Mit je 1 EL Auberginen-Paprika-Gemüse (Ratatouille) und etwas Schafskäse belegen und im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 3-4) auf der untersten Schiene 12-15 Minuten backen.

10.
Minipizzen mit Paprikagemüse Zubereitung Schritt 10

Herausnehmen und die Pizzen samt Backpapier vom Blech ziehen. Die restlichen 3 Teigviertel ebenso teilen, formen, belegen und backen.

 
Ich würde gerne allgemein wissen worauf sich die Nährwertangaben beziehen. Sind das 100g oder jeweils 1 Portion bei den verschiedenen Rezepten??
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sind Portionen angegeben ist es pro Portion, bei Stückangaben wie hier ist es pro Stück.
 
Rezept gefällt mir super, wird ausprobiert!
 
Was ich schon immer wissen wollte: wenn Vitamin-C haltiges Gemüse wie Paprika im Ofen zubereitet wird, bleibt dann noch ein nennenswerter Anteil des Vitamins erhalten? EAT SMARTER sagt: Vitamin C zählt zu den wasserlöslichen Vitaminen. So verliert das Gemüse am schnellsten Vitamin C, wenn es in Flüssigkeit gart - und es ist gänzlich weg, wenn die Flüssigkeit dann entsorgt wird.
 
Wieviele Pizzen sind eine Portion? EAT SMARTER sagt: Die Nährstoffangaben beziehen sich auf 1 Mini-Pizza.
 
Super fürs Partybuffet! Die Pizzen kamen total gut an, sind sehr lecker und würzig und sehen auch ansprechend aus. Für zuhause würde ich den Teig wohl einfach auf einem Blech ausrollen, belegen und genießen. Hat auch den Vorteil, dass alles gleichzeitig fertig ist. Aber fürs Buffet ist die MInipizza ideal. Ich mochte sie auch kalt gerne.
 
Aubergine und Paprika sind zusammen so gut.Eine tolles Essen für einen Couch-Potato-Abend!