Enthält viel Eisen

Rindergeschnetzeltes mit Pilzen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rindergeschnetzeltes mit Pilzen

Rindergeschnetzeltes mit Pilzen - Der Klassiker in cremiger Sahnesoße!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
677
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die klassische Variante des Rindergeschnetzelten mit Pilzen punktet dank des Rindfleisch mit einer großen Portion des blutbildenden Eisens, B-Vitaminen und muskelstärkendem Eiweiß. Auch die Champignons enthalten ordentlich B-Vitamine.

Als Beilage passt Reis gut dazu.

Da es sich um das klassische Rezept handelt, wird mit Brandy gekocht. Die smarte Alternative finden Sie hier. Der Alkohol kann hier auch weggelassen oder gegen weißen Traubensaft getauscht werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien677 kcal(32 %)
Protein33 g(34 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K39,7 μg(66 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin16 mg(133 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin2.116,4 μg(4.703 %)
Vitamin B₁₂2,7 μg(90 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium1.250 mg(31 %)
Calcium78 mg(8 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink6,5 mg(81 %)
gesättigte Fettsäuren18 g
Harnsäure181 mg
Cholesterin107 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Rinderfilet Spitzen
2
300 g
200 g
gegarte Maronen vakuumverpackt
80 g
2 EL
20 ml
250 ml
150 ml
1 Stiel
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Rinderfilet abbrausen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Schalotten schälen, halbieren und ebenfalls in Streifen schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Maronen klein würfeln. Speck ebenso klein würfeln.

2.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch portionsweise rundherum scharf anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen.

3.

Öl aus Pfanne gießen und im Bratensatz Speck und Schalottenwürfel 2–3 Minuten andünsten. Die Champignons 1–2 Minuten mitdünsten. Maronen dazu geben und mit Brandy ablöschen. Etwas Fond angießen und 2–3 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

4.

Nach Bedarf Fond nachgießen, die Sahne einrühren sowie Filetstreifen in die Sauce geben. Nicht mehr kochen, nur noch 3–4 Minuten gar ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln, klein hacken und auf Gericht garnieren.