Rotkrautsalat mit Granatapfelkernen

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Rotkrautsalat mit Granatapfelkernen

Rotkrautsalat mit Granatapfelkernen - Fruchtig-frisch und voller Vitalstoffe.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
298
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert298 kcal(14 %)
Protein5 g(5 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
Rotkohl (1 kleiner Kopf)
2
Pink Grapefruits
2
2 EL
1 EL
flüssiger Honig
Jodsalz mit Fluorid
20 g
Kresse (1 Kästchen)
3 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Rotkohl waschen, putzen, vom harten Strunk befreien und in feine Streifen schneiden oder hobeln.

2.

Grapefruit schälen und die Filets herausschneiden. Restliches Fruchtfleisch ausdrücken und den Saft auffangen.

3.

Granatäpfel halbieren. Die Granatapfelhälften mit der aufgeschnittenen Seite über eine Schüssel halten. Mithilfe eines Esslöffels die Kerne herausklopfen und den Saft dabei auffangen.

4.

2 EL Grapefruitsaft mit Granatapfelsaft, Essig und Honig mischen und mit Salz würzen. Rotkohl untermengen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

5.

Inzwischen Kresse vom Beet schneiden. Öl, Fruchtfilets und Granatapfelkerne unter den Rotkohl mischen, noch einmal abschmecken und auf 4 Teller verteilen. Mit Kresse bestreuen.