Spaghettisalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spaghettisalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
614
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien614 kcal(29 %)
Protein23 g(23 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K27 μg(45 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10,1 mg(84 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium617 mg(15 %)
Calcium35 mg(4 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren8,7 g
Harnsäure138 mg
Cholesterin47 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Spaghetti
Salz
Pfeffer aus Mühle
4 EL Olivenöl
200 g Möhren
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
300 g gemischtes Hackfleisch
2 EL Sojasauce
1 Chilischote
2 Stiele frisches Koriandergrün
Für die Salatsauce
4 EL Rotweinessig
4 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
5 EL Olivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Spaghetti in kleinere Stücke brechen und in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, dann abgießen, abschrecken, abtropfen lassen und mit 1 EL Öl mischen.
2.
Möhren waschen, putzen und in dünne Stifte schneiden. In 1 EL Öl andünsten, 1/2 Tasse Wasser angießen, mit Salz und Pfeffer würzen und bissfest dünsten.
3.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken, im übrigen Öl glasig schwitzen; Hackfleisch dazugeben, bröselig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Sojasauce abschmecken, beiseite stellen und abkühlen lassen.
4.
Chilischote halbieren, entkernen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Koriandergrün waschen und Blättchen in Streifen schneiden.
5.
Essig, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker verrühren, Öl unterschlagen.
6.
Die Nudeln mit dem gebratenen Hackfleisch, den Mähren, Chili und Koriandergrün vermischen, mit der Salatsauce mischen.