Spargel asiatisch

mit mariniertem Rinderfilet und Mango
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargel asiatisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
250
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien250 kcal(12 %)
Protein22 g(22 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K47,3 μg(79 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,1 mg(84 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure116 μg(39 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C65 mg(68 %)
Kalium726 mg(18 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink4,4 mg(55 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure164 mg
Cholesterin45 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
30 g Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
100 ml Sojasauce
1 TL Speisestärke
350 g Rinderfilet
100 g grüner Spargel
100 g weißer Spargel
100 g Zuckerschoten
Salz
1 kleine Mango
Koriandergrün
2 EL Öl
Pfeffer
Produktempfehlung

Dazu passt Basmatireis.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Ingwer und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Chilischote evtl. entkernen und in Ringe schneiden. Alles mit Sojasauce, Stärke und 150 ml kaltem Wasser verrühren. Filet in Scheiben schneiden und in die Marinade legen, zwischendurch wenden.

2.

Spargel schälen, in Stücke schneiden, dabei die holzigen Enden abschneiden. Dickere Stangen evtl. längs halbieren und den Spargel mit den Zuckerschoten in kochendem Salzwasser 3 Minuten garen, dann abschrecken.

3.

Mango schälen, das Fruchtfleisch erst vom Stein, dann in Spalten schneiden. Koriander grob hacken.

4.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Öl in einem Wok oder einer tiefen Pfanne erhitzen und das Fleisch portionsweise schnell und heiß anbraten. Restliche Zutaten zugeben unter schwenken erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Marinade ablöschen, einmal aufkochen und mit Koriander bestreut servieren.