Tomaten-Peperoni-Suppe mit Käsewürfeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tomaten-Peperoni-Suppe mit Käsewürfeln

Tomaten-Peperoni-Suppe mit Käsewürfeln - Rekordverdächtig lecker und superschnell gemacht - bei diesem fruchtig-scharfen Hingucker isst auch das Auge mit!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
147
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien147 kcal(7 %)
Protein9 g(9 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K10,7 μg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium418 mg(10 %)
Calcium222 mg(22 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin7 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3
1
grüne Peperoni
2
1
2 EL
10 g
brauner Zucker (1 TL)
500 g
stückige Tomaten (1 Dose)
400 ml
125 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Würfel schneiden; 2 EL davon für die Garnitur beiseitelegen. Peperoni waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken.

2.

Limette heiß waschen, trocken tupfen und mit einem Zestenreißer die Schale in feinen Streifen abziehen. Limette halbieren. 1 Hälfte auspressen, die andere in Spalten schneiden.

3.

Öl in einem Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln, Peperoni und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Mit Zucker bestreuen und unter Rühren 1–2 Minuten leicht karamellisieren lassen.

4.

Limettensaft und Tomaten zugeben. Brühe zugießen und bei kleiner bis mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen.

5.

Inzwischen Mozzarella abtropfen lassen und klein würfeln.

6.

Tomatensuppe mit Salz und Pfeffer würzen und in 4 Schalen füllen. Mit Mozzarella, beiseitegestellten Frühlingszwiebeln und den Limettenschalenstreifen bestreuen und mit den Limettenspalten garnieren. Dazu passen Tortillafladen.