Meal-Prep-Gericht

Tomaten-Auberginen-Suppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Tomaten-Auberginen-Suppe

Tomaten-Auberginen-Suppe - Leckere Suppe aus exotischer Küche, mit Koriander verfeinert.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
127
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Auberginen sind gut für unser Herz, denn sie enthalten Anthocyane. Diese natürlichen Pflanzenfarbstoffe senken einen zu hohen Blutdruck. Zudem steckt Kalium in dem Gemüse, welches einen positiven Effekt auf unseren Flüssigkeitshaushalt hat.

Zu der Tomaten-Aubergine-Suppe können Sie indische Chapati reichen. Hierbei handelt es sich um Teigfladen aus Weizen- und Maismehl. Auch ein Kaki Lassi als Getränk passt zu der köstlichen Suppe. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien127 kcal(6 %)
Protein4 g(4 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Kalorien127 kcal(6 %)
Protein4 g(4 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K19 μg(32 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure99 μg(33 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium707 mg(18 %)
Calcium38 mg(4 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin8 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
8 g
Ingwer (1 Stück)
2
600 g
1 EL
1 TL
Garam Masala (indische Gewürzmischung)
2 EL
2 Stiele
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateOlivenölButterIngwerKorianderAubergine
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Reibe, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Auberginen waschen, putzen, längs vierteln und in Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und etwa 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Inzwischen Ingwer schälen und reiben. Schalotten schälen und fein hacken. Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und grob würfeln.

2.

Butter in einem Topf schmelzen und die Schalotten mit dem Ingwer darin 1–2 Minuten andünsten. Garam Masala untermengen und mit 500 ml Wasser ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

3.

Tomaten und die Hälfte der Auberginen zufügen, unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze etwa 30 Minuten köcheln lassen.

4.

Inzwischen restlichen Auberginen trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Auberginen darin in etwa 4 Minuten goldbraun braten.

5.

Suppe fein pürieren und in 4 Schalen geben. Die gebratenen Auberginen darauf verteilen. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.

6.

Suppe mit Korianderblättchen garnieren.

 
Habe dieses Rezept ausprobiert - es ist fein. Die Suppe ist sehr gut und kam auch gut an - mir hat es wirklich gut gefallen!