EatSmarter Exklusiv-Rezept

Zebrabrote

mit Frischkäse
3.5
Durchschnitt: 3.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Zebrabrote

Zebrabrote - Party-Klassiker, den auch Kinder richtig gerne mögen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
60
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wunderbar unkompliziert in der Herstellung und dabei so gesund: Bei den leicht gefüllten Pumpernickelwürfeln glänzen im ES-Food-Check nur grüne Sterne. Wenig Kalorien und wenig Fett, dabei reichlich Ballaststoffe! Deshalb sind die bunten Happen auch bei diversen Diätvorschriften (Herz-Kreislauf, Magen-Darm, Diabetes) bekömmlich.

Peppen Sie das Innenleben der Pumpernickelwürfel doch nach Lust und Laune noch ein wenig auf! Ideal für die grüne Füllung: weitere fein gehackte Kräuter und etwas Knoblauch. Die rote Füllung erhält zusätzlichen Pep durch fein geschnittene getrocknete Tomaten und einen Spritzer Tabasco.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien60 kcal(3 %)
Protein3 g(3 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Kalorien37 kcal(2 %)
Protein2 g(2 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
1 Stück enthält
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure10,5 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium77 mg(2 %)
Calcium35 mg(4 %)
Magnesium13 mg(4 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin7 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
12
Zutaten
½ Bund
175 g
1 TL
Paprikapulver (edelsüß)
6 Scheiben
Zubereitung

Küchengeräte

2 kleine Schüsseln, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Messer, 1 Teelöffel, 12 Zahnstocher

Zubereitungsschritte

1.
Zebrabrote Zubereitung Schritt 1

Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden.

2.
Zebrabrote Zubereitung Schritt 2

Frischkäse mit etwas Salz und Pfeffer verrühren. In 2 Portionen teilen.

3.
Zebrabrote Zubereitung Schritt 3

1 Portion mit Schnittlauch verrühren. Restlichen Frischkäse mit Paprikapulver würzen.

4.
Zebrabrote Zubereitung Schritt 4

Je 2 Scheiben Pumpernickel dick mit den Frischkäsemischungen bestreichen.

5.
Zebrabrote Zubereitung Schritt 5

Je 1 Schnittlauch- und Paprikabrot aufeinandersetzen. Restliche Pumpernickelscheiben darauflegen und gut andrücken.

6.
Zebrabrote Zubereitung Schritt 6

Die Brote mit jeweils 6 Zahnstochern in gleichmäßigem Abstand fixieren und in 2 x 6 Würfel schneiden.

 
Nette Idee, sieht cool aus, schmeckt lecker aber ziemlich aufwändig die schöne Optik zu wahren, da das Brot zerbröselt.
 
Genial. Ich glaub, das mach ich... Da ist der Proviant für's Oscar gucken doch schon geklärt. Haben zwar kein Pumpernickel aber das geht bestimmt auch mit anderem Brot. Ich muss zum Glück nicht so auf die Kalorien gucken! :)
 
Genial. Ich glaub, das mach ich... Haben zwar kein Pumpernickel aber das geht bestimmt auch mit anderem Brot. Ich muss zum Glück nicht so auf die Kalorien gucken! :)
 
Etwas aufwändiger, aber sehr hübsch für's Auge: ich steche aus den Pumpernickelscheiben Formen mit Back-Ausstechformen aus, bevor sie mit dem "aufgepimpten" Frischkäse bestrichen werden
 
ein ganz vorzügliches Rezept. Ich mache jedoch meinen Frischkäse selbst: Ich kaufe 1 großen Becher Naturjoghurt mit max 0,1% Fett. Rühre 1 Teel. Salz unter. Setzte ein Kaffeefilter auf eine passenden Messbecher, gebe eine Filtertüte hinein und leere den Joghurt dort hinein. Das ganze im Kühlschrank 1 Nacht abtropfen lassen und der beste Frischkäse ist fertig. Nach belieben kann man jetzt noch Kräuter oder Gewürze zugeben.
 
Sehr lecker ... allerdings sind mir die Brote beim Schneiden auseinandergebrochen und sahen ziemlich unansehnlich aus :-(. Was mache ich falsch? EAT SMARTER sagt: Mit einem Brotmesser mit Wellenschliff (das auf dem Gerätefoto leider nicht abgebildet ist) sollte es gelingen, die Brote in ansehnliche Würfel zu schneiden.
 
Perfekt fürs Buffet oder einen Fernsehabend. Kann man so schön vorbereiten und das in unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen. Und es ist wirklich einfach! Bei mir gabs dazu die Variante mit Frischkäse mit getrockneten Tomaten und Knoblauch und dazu auf der anderen Brotscheibe Frischkäse mit kleingehackter Rauke - köstlich!!
 
Liebe User, wir haben die ES - Food Check Angaben auf Stück geändert, ein Stück enthält also 62 kcal. Herzliche Grüße Ihre EAT SMARTER Redaktion
 
Mir fehlt die Vorstellung von der Größe der Portion, die 123 Kalorien hat. Wenn das nämlich ein Brotwürfel ist, dann sollte man davon doch nicht so viel essen!