Bohneneintopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bohneneintopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung
fertig in 13 h 40 min
Fertig
Kalorien:
644
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien644 kcal(31 %)
Protein19 g(19 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,7 g(49 %)
Automatic
Vitamin A2,7 mg(338 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,5 mg(71 %)
Vitamin K401,1 μg(669 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7,6 mg(63 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure361 μg(120 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin27,1 μg(60 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C118 mg(124 %)
Kalium1.887 mg(47 %)
Calcium332 mg(33 %)
Magnesium158 mg(53 %)
Eisen6,8 mg(45 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren5,3 g
Harnsäure225 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g
getrocknete weiße Bohnen
l
1
2
2 Stangen
2 Stangen
4
250 g
500 g
geschälte Tomaten aus der Dose
1 Bund
1 Bund
50 g
300 g
toskanisches Weißbrot
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateWeißbrotSpinatOlivenölSelleriePinienkerne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Bohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag mit dem Einweichwasser in 1 1/2 Stunden bei mittlerer Hitze weich kochen.
2.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen und beides glasig dünsten. Sellerie, Lauch und Karotten gründlich waschen grob hacken, zu den Zwiebeln geben und alles anschmoren. Spinat gut waschen und verlesen, grob hacken. Kräuter waschen, trockenschütteln, hacken und alles unterrühren. Zum Schluss die Tomaten zufügen und alles mit ca. 2 Liter Wasser bedecken. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca.
3.
1 Stunden köcheln lassen.
4.
Die Hälfte der Bohnen im Mixer pürieren, dann mit den ganzen Bohnen zum Gemüse geben und die Pinienkerne untermischen.
5.
Das Brot in Scheiben schneiden, direkt in die Suppenschüssel legen und mit der heißen Suppe aufgießen.