Bratheringe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bratheringe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
632
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien632 kcal(30 %)
Protein38 g(39 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker17 g(68 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D50,1 μg(251 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin15 mg(125 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin11,2 μg(25 %)
Vitamin B₁₂17 μg(567 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium789 mg(20 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod96 μg(48 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren10,8 g
Harnsäure429 mg
Cholesterin172 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
6
Zutaten
Saft einer Zitronen
1 ⅕ kg kleine grüne Hering (küchenfertig)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Mehl
Butterschmalz zum Braten
Für den Sud
250 ml Weinessig
100 g Zucker
Salz
1 EL weiße Pfefferkörner
2 EL Senfsamen
1 TL Pimentkörner
2 Lorbeerblätter
3 Zwiebeln
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HeringWeinessigZuckerZitroneSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Die Heringe innen und außen mit Zitronensaft beträufeln und 30 Min. ziehen lassen. Die Heringe salzen, pfeffern und im Mehl wenden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Heringe darin von jeder Seite ca. 4 Min. goldbraun braten.
2.
Zum Einlegen, 750 ml Wasser mit dem Essig, Zucker, 1 TL Salz, den Gewürzkörnern und Lorbeerblättern einige Minuten kochen lassen. Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden und hinzufügen. Den Sud abschmecken umfüllen und abkühlen lassen. Heringe in eine längliche Schüssel legen. Mit der Marinade begießen und zugedeckt 1-2 Tage an einem kühlen Ort (nicht im Kühlschrank, da werden sie hart) durchziehen lassen.