print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Feigentarte

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Feigentarte
Health Score:
Health Score
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
1023
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert1.023 kcal(49 %)
Protein23 g(23 %)
Fett70 g(60 %)
Kohlenhydrate76 g(51 %)
Ballaststoffe8,7 g(29 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E8,8 mg(73 %)
Vitamin K4,2 μg(7 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7,7 mg(64 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin24,5 μg(54 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium978 mg(24 %)
Calcium190 mg(19 %)
Magnesium173 mg(58 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren29,4 g
Harnsäure46 mg
Cholesterin217 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
1
Tarteform 26 cm ⌀ oder eine herzförmige Form
Für den Mürbeteig
150 g
100 g
1
1 Prise
1 EL
Für die Füllung
250 g
1
2 EL
1 Päckchen
200 g
800 g
frische Feige
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterEiSalzZuckerSchlagsahneBourbon-Vanillezucker

Zubereitungsschritte

1.

Aus Mehl, Butter, Ei, Salz und Zucker einen Mürbeteig kneten, 30 Min. kalt stellen, dann auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen. In die Form geben, einen Rand hochziehen und mit einer Gabel etwas einstechen.

2.

Die Feigen waschen, vierteln und auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° (Umluft 180°) 15 Min. vorbacken. In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Ei, dem Zucker und dem Vanillezucker verquirlen.

3.

Die Tarte aus dem Ofen ziehen und den Ei-Sahne-Guss darüber gießen. Mit Pinienkernen bestreuen und noch mal 20 Min. backen (der Guss muss goldbraune Stellen haben!). Etwas abkühlen lassen und lauwarm servieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar
Schlagwörter