Low Carb Lunch

Fitte Rolle

Gewinnerrezept von Nadine Schomakers
4.92857
Durchschnitt: 4.9 (14 Bewertungen)
(14 Bewertungen)
Fitte Rolle

Fitte Rolle - Spinat-Eier-Mix mit Gemüsefüllung. Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
471
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Spinat hält durch das Eisen fit – das Spurenelement ist für den Sauerstofftransport im Blut und die Enzymwirksamkeit notwendig. Für schöne Haut und eine kräftige Muskulatur sorgen in diesem Gericht das Biotin sowie hochwertiges Protein aus den Eiern.

Fixieren Sie die fitte Rolle mit einem Zahnstocher für besseren halt. Übrigens können Sie in das Rührei auch anderes Gemüse Ihrer Wahl einarbeiten. Wie wäre es zum Beispiel mit Zucchini, Tomaten oder Erbsen?

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien471 kcal(22 %)
Protein40 g(41 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,4 g(28 %)
Vitamin A3,3 mg(413 %)
Vitamin D7,3 μg(37 %)
Vitamin E12,7 mg(106 %)
Vitamin K1.200,9 μg(2.002 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,7 mg(155 %)
Niacin13 mg(108 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure684 μg(228 %)
Pantothensäure5 mg(83 %)
Biotin86,4 μg(192 %)
Vitamin B₁₂4,7 μg(157 %)
Vitamin C276 mg(291 %)
Kalium2.367 mg(59 %)
Calcium513 mg(51 %)
Magnesium230 mg(77 %)
Eisen16 mg(107 %)
Jod61 μg(31 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure204 mg
Cholesterin980 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
600 g Spinat
9 Eier
Salz
Pfeffer
1 rote Paprikaschote
50 g Eisbergsalat
1 Stiel Thymian (oder Oregano)
5 Schnittlauchhalme
3 Schalotten
1 EL Rapsöl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpinatEisbergsalatRapsölThymianEiSalz
Produktempfehlung

10 Jahre EAT SMARTER! Im Rahmen unseres großen EAT SMARTER Jubiläumswettbewerbs haben wir Ihre smartesten Leserrezepte gesucht. Dieses Rezept gehört zu den zehn köstlichen Gewinnerrezepten.

Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Stabmixer, 1 beschichtete Pfanne, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Spinat putzen, waschen und sehr gut trocken schleudern. 7 Eier trennen und alle Eiweiße mit 3 Eigelben verrühren. Eiermischung und Spinat portionsweise in einem Standmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Spinatmasse darauf dünn verstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 20 Minuten backen, bis die Eier gestockt sind.

2.

Inzwischen für die Füllung Paprikaschote waschen, halbieren, Kerne entfernen und Fruchtfleisch würfeln. Eisbergsalat putzen, waschen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden. Thymian und Schnittlauch waschen, trocken schütteln und Thymian hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden. Schalotten schälen und klein würfeln.

3.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotte darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten anbraten. Paprika zugeben und 5 Minuten mitbraten. Übrige Eier mit restlichen Eigelben verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Eisbergstreifen zur Paprika geben. Hitze reduzieren und in 5–7 Minuten ein buntes Rührei ausbacken. Schnittlauch und Thymian zufügen.

4.

Rührei auf dem gebackenen Spinatboden verteilen. Spinatboden der Länge nach halbieren. An einer der kurzen Seiten beginnend den Boden aufrollen. Die 2. Rolle genauso aufrollen.