Verdauungsfördernd

Gemüseauflauf mit Haselnüssen

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gemüseauflauf mit Haselnüssen

Gemüseauflauf mit Haselnüssen - herzhaftes Wurzelgemüse trifft auf nussiges Topping

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
510
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wohltuendes Gericht, auch für unruhige Mägen: Pastinake und Petersilienwurzel überzeugen mit ätherischen Ölen, die einem gereizten Magen entgegen wirken. Das Pektin aus der Pastinake wirkt zudem verdauungsfördernd und bietet ein langanhaltendes Sättigungsgefühl.

Dieser winterliche Auflauf schmeckt nicht nur mit Haselnussblättchen. Auch Mandelblättchen oder gehackte Walnüsse müssen auf dem Gericht mit ihren Reizen nicht geizen. An alle Käse-Fans: Eine Mischung aus verschiedenen würzigen Käsesorten hebt das Wintergemüse auf ein neues Level.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien510 kcal(24 %)
Protein15,9 g(16 %)
Fett34,9 g(30 %)
Kohlenhydrate32,4 g(22 %)
zugesetzter Zucker1,1 g(4 %)
Ballaststoffe8,3 g(28 %)
Kalorien499 kcal(24 %)
Protein17 g(17 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe10,2 g(34 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin6 mg(50 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure126,8 μg(42 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin23,4 μg(52 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium1.510,1 mg(38 %)
Calcium443 mg(44 %)
Magnesium89,8 mg(30 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod20,9 μg(10 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren18 g
Harnsäure82,8 mg
Cholesterin233,5 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
300 g
200 g
30 g
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
1
Zitrone (Saft)
150 g
1 Stange
200 g
100 ml
3
2 EL
frisch gehackte Petersilie
40 g
geriebener Emmentaler
40 g
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Auflaufform, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Möhren, Pastinaken und Petersilienwurzeln schälen und längs halbieren. In eine gebutterte Backform legen und mit der übrigen Butter in Flocken belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Saft der Zitrone auspressen und angießen, abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; gas: Stufe 3) etwa 20 Minuten garen. Nach etwa 10 Minuten den Deckel oder die Alufolie abnehmen und das Gemüse leicht bräunen lassen.

2.

Währenddessen Sellerie waschen, putzen und in Stücke schneiden. Lauch putzen, längs halbieren, waschen und ebenfalls in Stücke schneiden. Beides unter das Gemüse mischen. Crème fraîche mit Sahne, Eiern, Petersilie und Käse verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und über das Gemüse gießen. Mit Haselnüssen bestreuen und im Backofen etwa 30 Minuten goldbraun backen.