EatSmarter Exklusiv-Rezept

Hähnchen-Kartoffel-Salat

mit Pesto, Schafskäse und Pinienkernen
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hähnchen-Kartoffel-Salat

Hähnchen-Kartoffel-Salat - Leckeres Hauptgericht statt Beilage: Kartoffelsalat auf mediterrane Art

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
620
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit der Zubereitung dieser mayonnaisefreien Kartoffelsalatvariante kommen auch Ungeübte klar. Die Pinienkerne bringen nicht nur knackigen Biss, sondern auch einen vielfältigen Mineralstoffmix. Dazu gehört das Spurenelement Mangan, das die Insulinproduktion unterstützt und daher besonders wichtig für Diabetiker ist.

Wer noch mehr Fett und damit Kalorien sparen will, wählt für den Salat die fettreduzierte Variante von Schafskäse.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien620 kcal(30 %)
Protein56 g(57 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin31,2 mg(260 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure84 μg(28 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium1.273 mg(32 %)
Calcium304 mg(30 %)
Magnesium125 mg(42 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren8,8 g
Harnsäure366 mg
Cholesterin186 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K11,7 μg(20 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin32,1 mg(268 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin6,3 μg(14 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium1.191 mg(30 %)
Calcium253 mg(25 %)
Magnesium133 mg(44 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren11,9 g
Harnsäure352 mg
Cholesterin140 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
20 g
350 g
Hähnchenbrustfilet (2 Hähnchenbrustfilets)
1 EL
25 g
30 g
schwarze Oliven trocken mariniert, ohne Stein
250 g
fest kochende Kartoffeln
3 EL
leichtes Pesto
3 Stiele
75 g
Produktempfehlung

Wenn der Salat etwas länger steht, "ziehen" die Kartoffeln nach und nach Feuchtigkeit und er kann trocken werden. Rühren Sie dann noch etwas Gemüsebrühe darunter.

Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 kleine Pfanne, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Sparschäler, 1 Sieb, 1 Pfannenwender, 1 Deckel

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchen-Kartoffel-Salat Zubereitung Schritt 1

Sultaninen in einer kleinen Schüssel mit warmem Wasser bedeckt 10 Minuten einweichen.

2.
Hähnchen-Kartoffel-Salat Zubereitung Schritt 2

Hähnchenbrüste waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.
Hähnchen-Kartoffel-Salat Zubereitung Schritt 3

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von jeder Seite 3 Minuten braten. Wasser zugeben, bis der Boden der Pfanne bedeckt ist und das Fleisch zugedeckt weitere 4 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Gegebenenfalls etwas Wasser nachgießen.

4.
Hähnchen-Kartoffel-Salat Zubereitung Schritt 4

Hähnchen abkühlen lassen und das Fleisch in 1 cm große Würfel schneiden.

5.
Hähnchen-Kartoffel-Salat Zubereitung Schritt 5

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Oliven grob hacken.

6.
Hähnchen-Kartoffel-Salat Zubereitung Schritt 6

Sultaninen auspressen, grob hacken und mit den vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel mischen.

7.
Hähnchen-Kartoffel-Salat Zubereitung Schritt 7

Kartoffeln waschen, schälen und in 1,5 cm große Würfel schneiden, in kochendes Salzwasser geben und 9 Minuten garen.

8.
Hähnchen-Kartoffel-Salat Zubereitung Schritt 8

2 EL Kartoffelwasser abnehmen und mit dem Pesto verrühren.

9.
Hähnchen-Kartoffel-Salat Zubereitung Schritt 9

Kartoffeln abgießen, gut abtropfen lassen und mit dem Pesto unter die übrigen Zutaten mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten ziehen lassen.

10.
Hähnchen-Kartoffel-Salat Zubereitung Schritt 10

Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Schafskäse zerbröseln. Beides kurz vor dem Servieren über den Salat streuen.

 
Sehr schönes Rezept, Pesto selbstgemacht, Hähnchenbrust angebraten und im Ofen bei 150 Grad fertig gegart.War gar nicht trocken, hat sehr gut geschmeckt. War saftig genug
 
habe den salat gestern gemacht....allerdings ohne sultaninen :-) der salat ist seeeeehr lecker und sätigend ! toll, danke...wird wieder gekocht ! DANKE
 
"igitt" und "eklig" sind Adjektive, die nur von dekadenten, ignoranten Menschen in Zusammenhang mit Essen allgemein gebracht werden. Ich wünsche Ihnen niemals wirklichen Hunger zu erfahren...
 
Bin genau deiner Meinung. Da ich 1945 erlebt habe (und nicht nur deswegen), empöre ich mich über jeden, der sich über Essen so äußert. Solche Menschen sind einfach nur borniert bis zum "geht nicht meghr"!
 
Ich finde fast ALLE Rezepte SUPER !!!!!!! gelingen IMMER !!! sogar mein Freund, der sonst immer mäkelig ist, findet die Gerichte toll ! also "igitt" dazu zu schreiben, ist unangebracht !
 
Igitt, typisch deutsch mal wieder: bieder und eklig bis zum Umfallen EAT SMARTER sagt: Nicht jedes Rezept muss jedem schmecken - aber "igitt" und "eklig" sind keine Adjektive mit denen man hier Stimmung erzeugen sollte. Viele andere User haben den Salat gern gegessen.
 
Ich hab's so gemacht wie es vorgegeben war und habe es halt nicht zu lange ziehen lassen. Ich fand es genau richtig und total lecker!
 
Nicht schlecht allerdings ein bisschen zu trocken, und das obwohl ich mich an den Tipp von bono50 gehalten und noch eine halbe Salatgurke dazu genommen habe. Vielleicht würde es mit Gemüsebrühe und ein wenig Öl saftiger!? EAT SMARTER sagt: Sobald der Salat länger steht, "ziehen" die Kartoffeln nach und nach Feuchtigkeit und der Salat kann trocken werden. Ihr Vorschlag, noch etwas Gemüsebrühe zuzufügen, ist wunderbar. Wir werden dies auch direkt im Rezept als Tipp vermerken.
 
Das ist der beste Kartoffelsalat den ich je gegessen habe. Der ist ja sowas von lecker. Ich bin begeistert.
 
sehr lecker und ein bißchen frischer ist dieses gericht fügt man etwas gurke und eisbergsalat hinzu.