Clean Eating fürs Büro

Lachs-Bowl mit Clementinen und Radicchio

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Lachs-Bowl mit Clementinen und Radicchio

Lachs-Bowl mit Clementinen und Radicchio - Perfektes Essen auch für unterwegs!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
572
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Lachs glänzt mit vielen essenziellen Omega-3-Fettsäuren, die das Gedächtnis fit halten und die Konzentrationsfähigkeit verbessern. Dank ihres hohen Vitamin-C-Gehalts stärken Clementinen das Immunsystem und bringen zudem eine angenehme Süße in das Gericht. Die Carotinoide aus der Zitrusfrucht schützen die Körperzellen vor Schädigungen und beugen Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor.

Wem Radicchio und Rucola zu bitter sind, der kann stattdessen auch einen milderen Salat, wie beispielsweise Feldsalat, oder jungen Spinat verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien572 kcal(27 %)
Protein39 g(40 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K58,3 μg(97 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C74 mg(78 %)
Kalium701 mg(18 %)
Calcium127 mg(13 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin53 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Räucherlachs (Filet)
1 Limette (Bio)
10 g Ingwer
4 EL Olivenöl
1 TL Senfkörner
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer
3 Clementinen
1 Knolle Fenchel
2 Radicchio
80 g Rucola
2 Frühlingszwiebeln
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RäucherlachsRucolaOlivenölIngwerLimetteSalz
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Lachsfilet in 1,5 cm große Würfel schneiden. Limette heiß abspülen, trocken reiben und Schale abreiben. Ingwer schälen und fein reiben. Öl in einer Schüssel mit Ingwer, Limettenschale, Senfkörnern, Salz, Pfeffer und 1 Prise Cayennepfeffer verrühren. Lachsstücke dazugeben und 1 Stunde darin kühl durchziehen lassen.

2.

Inzwischen Clementinen schälen und in Segmente teilen. Fenchel putzen, das Grün abzupfen und beiseitelegen; Fenchel waschen und in dünne Scheiben schneiden. Radicchio put- zen, waschen und in Streifen schneiden. Rucola waschen und trocken schütteln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.

3.

Lachsstücke mit Clementinen, Radicchio, Rucola und Fenchel mischen. Fenchelgrün waschen, abzupfen und über die Salatzutaten geben. Alles gut mischen, den Salat mit der Marinade beträufeln und servieren. Limette vierteln und nach Belieben zum Beträufeln dazu reichen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite