Dieses Kochbuch ist eine redaktionell zusammengestellte Auswahl unserer 30 besten Mangold-Rezepte. Um aus allen unseren 227 Mangold-Rezepten nach Ihren persönlichen Vorlieben zu filtern, klicken Sie hier.

Lange genug stand er im Schatten von Spinat - jetzt feiert der Mangold sein Comeback!

Das Blattgemüse ähnelt dem Spinat zwar optisch, allerdings schmeckt Mangold weitaus aromatischer und würziger als sein grüner Freund. Von Juni bis September hat er Hochsaison und kann auf verschiedenste Art und Weise zubereitet werden.

Lassen Sie den Spinat beim nächsten Einkauf doch einfach mal links liegen und kochen Sie stattdessen leckere Mangold-Rezepte. In diesem Kochbuch finden Sie ausgewählte Gerichte mit Mangold. Ob zu Kartoffelpizza mit Pfifferlingen oder Hähnchenbrust mit Cashewkruste - das grüne Blattgemüse ist durch seine einfache Zubereitung eine ideale Beilage.

Zudem eignet es sich perfekt als schmackhafte Zutat für vegetarische Lasagne und Mangold-Quiche.

So gesund ist Mangold

Mangold enthält, ähnlich wie der Spinat, viele gesunde Nährstoffe. Das Beta-Karotin im Mangold wird im Körper in Vitamin A umgewandelt. Daneben kommen Kalium, B-Vitamine und Kalzium im Mangold vor. Kalzium ist zum Beispiel wichtig für die Knochen. Zudem steckt im Mangold Vitamin C und Eisen.

Mangold richtig zubereiten

Gegart werden die Mangold-Stiele entweder im Ganzen, ähnlich wie Spargel, oder sie werden vorher in kleine Stücke geschnitten. Das verkürzt die Garzeit. Die Mangold-Blätter werden ebenfalls gekocht oder blanchiert. Allerdings schmeckt er gedünstet am besten.

Zum Beispiel in einer leckeren Fischpfanne, einer Kartoffelrolle mit Gemüsefüllung oder einfach als überbackener Mangold mit Tomaten und Ziegenkäse.

Doch Achtung! Beim Dünsten gibt es etwas Wichtiges zu beachten: Gedünsteter Mangold darf nicht warmgestellt werden. Da Mangold oft Nitrat enthält, kann sich dieses beim Warmstellen in Nitrit umwandeln. Dieses ist gesundheitsschädlich. Mangold deshalb nach der Zubereitung am Besten immer gleich servieren.

Falls Sie noch Mangold übrig haben, können Sie ihn einfach zu schnellen Mangold-Ricotta-Muffins verarbeiten. Denn die Muffins lassen sich auch wunderbar am nächsten Tag kalt essen. Perfekt als Lunch für Unterwegs oder als kleiner Snack für Zwischendurch.

Kochbücher von A-Z