Meal-Prep-Gericht

Vegetarische Lasagne mit Mangold

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Vegetarische Lasagne mit Mangold

Vegetarische Lasagne mit Mangold - Heiß aus dem Ofen, direkt auf den Tisch

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
406
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mangold ist perfekt für Veggies, denn das Blattgemüse enthält eine gute Portion Eisen. Der Mineralstoff kommt bei einer vegetarischen Ernährung häufig zu kurz, ist jedoch für die Blutbildung und den Sauerstofftransport zu den Zellen von Bedeutung. Zudem ist Mangold eine der wenigen Gemüsesorten, die mit reichlich Calcium punkten. Dieses benötigen wir für stabile Knochen und gute Zähne.

Auch lecker: Geben Sie anstelle von Emmentaler etwa 100 Gramm Ricotta zu dem Mangold. Übrigens können Sie die vegetarische Lasagne auch mit Blattspinat anstelle des Mangolds zubereiten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien406 kcal(19 %)
Protein24 g(24 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe21,2 g(71 %)
Vitamin A3,9 mg(488 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E11,5 mg(96 %)
Vitamin K12,5 μg(21 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin12,8 mg(107 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure249 μg(83 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin14,3 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C271 mg(285 %)
Kalium2.922 mg(73 %)
Calcium918 mg(92 %)
Magnesium569 mg(190 %)
Eisen18,5 mg(123 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren6,8 g
Harnsäure397 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 ½ kg Mangold
Salz
2 Zwiebeln
3 EL Olivenöl
50 g geriebenen Emmentaler
Pfeffer
2 Knoblauchzehen
500 g passierte Tomaten
1 TL Vollrohrzucker
½ TL Chilipulver
1 EL Butter
1 EL Weizenmehl Type 1050
250 ml Milch (1,5 % Fett)
1 Prise Vanillepulver
100 g Vollkorn-Lasagneblätter (5 Stück)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Auflaufform, 2 Töpfe, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Mangold putzen und waschen. Stiele abschneiden. Grün in feine Streifen schneiden. Stiele in 4 cm lange Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser 6 Minuten garen (blanchieren). Abtropfen lassen und beiseitestellen.

2.

Zwiebeln schälen und fein hacken. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Mangold-Grün mit Hälfte der Zwiebeln etwa 2 Minuten andünsten. Pfanne von der Herdplatte ziehen und Käse unterrühren, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Für die Tomatensauce Knoblauch schälen und fein hacken. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen und restliche Zwiebel zusammen mit Knoblauch andünsten. Passierten Tomaten, Zucker und Chilipulver dazugeben. Bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.

4.

Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf schmelzen lassen. Mehl darüber stäuben und anschwitzen. Milch unter Rühren nach und nach dazugeben und zum Kochen bringen. 3–5 Minute köcheln lassen, dann von der Herdplatte ziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Vanille würzen.

5.

Mangold und Mangoldstiele auf dem Boden der Form verteilen. Nudelplatten dachziegelarig darauf legen, so dass der Mangold schön zugedeckt ist. Die Tomatensauce darauf verstreichen und die Bechamélsauce Esslöffelweise darauf verteilen.

6.

Vegetarische Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °c; Gas: Stufe 3) etwa 30 Minuten backen. Um die Garprobe zu machen mit einem spitzen Messer durch die Nudeln stechen. Eventuell noch weitere 5–10 Minuten backen.