Low Carb Dinner

Rindfleischspieße mit grünem Spargel

und Granatapfelsauce
5
Durchschnitt: 5 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Rindfleischspieße mit grünem Spargel

Rindfleischspieße mit grünem Spargel - Raffinierte Kreation nach arabischer Art – auch zum Grillen klasse!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig
Kalorien:
498
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Bei Fleischmahlzeiten wie diesen Spießen dürfen auch all jene zugreifen, die Probleme mit zu hohen Blutfettwerten haben, denn der Anteil an gesättigten Fettsäuren erhöht den Cholesterinspiegel kaum. Gut zu verwertendes Eiweiß aus dem Rindfleisch und Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralstoffe besonders aus dem Spargel unterstützen die körperliche Fitness.

Für ein besonders sättigendes Mittagessen reduzieren Sie den Fleischanteil um ein Drittel und servieren mit Gemüsebrühe zubereiteten Bulgur (groben Weizengrieß) zum immer noch großzügigen Rest.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien498 kcal(24 %)
Protein51 g(52 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,8 mg(65 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin16,6 mg(138 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure128 μg(43 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin14,5 μg(32 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium940 mg(24 %)
Calcium154 mg(15 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen8,6 mg(57 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink9,5 mg(119 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure309 mg
Cholesterin110 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,2 mg(60 %)
Vitamin K80,5 μg(134 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin17,1 mg(143 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure202 μg(67 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin14,6 μg(32 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C64 mg(67 %)
Kalium1.225 mg(31 %)
Calcium135 mg(14 %)
Magnesium104 mg(35 %)
Eisen7,1 mg(47 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink8,5 mg(106 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure239 mg
Cholesterin77 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
300 g
½ TL
1 Msp.
3 EL
½
1 EL
250 g
Zucchini (1 Zucchini)
300 g
grüner Spargel
4
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 kleine Pfanne, 1 Auflaufform, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Schneebesen, 1 Pinsel, 1 Grillpfanne, 4 Holzspieße, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.
Rindfleischspieße mit grünem Spargel Zubereitung Schritt 1

Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden und auf 4 Holzspieße stecken. Spieße in eine flache Form oder Auflaufform legen.

2.
Rindfleischspieße mit grünem Spargel Zubereitung Schritt 2

Sumach und Pul Biber mit 2 TL Öl verrühren. Die Spieße damit einpinseln und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen (marinieren).

3.
Rindfleischspieße mit grünem Spargel Zubereitung Schritt 3

Aus dem Granatapfel einige Kerne zum Garnieren lösen, dann die Granatapfelhälfte wie eine Orange auspressen.

4.
Rindfleischspieße mit grünem Spargel Zubereitung Schritt 4

Granatapfelsaft in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze sirupartig einkochen lassen.

5.
Rindfleischspieße mit grünem Spargel Zubereitung Schritt 5

Saft mit Salz und Pfeffer verrühren, das restliche Olivenöl unterschlagen.

6.
Rindfleischspieße mit grünem Spargel Zubereitung Schritt 6

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

7.
Rindfleischspieße mit grünem Spargel Zubereitung Schritt 7

Zucchini waschen, trocken reiben, putzen und in lange Scheiben schneiden. Grünen Spargel putzen, das untere Dritttel schälen, die Stielenden abschneiden und die Stangen längs halbieren. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in 5 cm lange Stücke schneiden.

8.
Rindfleischspieße mit grünem Spargel Zubereitung Schritt 8

Eine Grillpfanne erhitzen. Zucchini, Spargel und Frühlingszwiebeln darin rundherum ohne Fett goldbraun grillen, in eine Schüssel geben und mit 3/4 der Granatapfelsauce mischen.

9.
Rindfleischspieße mit grünem Spargel Zubereitung Schritt 9

Die Spieße aus der Sauce (Marinade) heben, abtropfen lassen und in der heißen Grillpfanne rundherum etwa 4 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse auf 2 Teller verteilen, die Spieße dazulegen, mit restlicher Sauce beträufeln, mit Granatapfel- und Pinienkernen bestreuen.

 
Was ist denn bitte Sumach und Pul Biber???? EAT SMARTER sagt: Vor allem in der Türkei sind diese beiden Gewürze sehr beliebt. Sumach stammt aus den roten Sumach-Beeren und hat einen säuerlich herben Geschmack. Pul Biber sind getrocknete, zerstoßene Chilischoten.
 
Ich nehme an, die Frühlingszwiebeln werden in Schritt 8 einfach mitgebraten? EAT SMARTER sagt: Ja, Sie haben recht. Wir haben es im Rezept korrigiert. Danke für den Hinweis.
 
Ich habe bei diesem Gericht grünen mit weißem Spargel gemischt (obwohl der jetzt südhaft teuer ist), was es optisch noch mal aufpeppt.