Low Carb und Eiweißreich

Scharfe Garnelen mit weißem Spargel

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Scharfe Garnelen mit weißem Spargel

Scharfe Garnelen mit weißem Spargel - Tolle Kombination aus Frühlingsgemüse und Meeresfrüchten.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
385
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Spragel ist nicht nur ein echtes Schlankgemüse, sondern punktet auch mit reichlch Folsäure. Wir benötigen dieses B-Vitamin für die Blutbildung. Zudem ist der Mineralstoff Kalium  und Asparaginsäure enthalten, welche den Flüssigkeitshaushalt günstig beeinflusst.

Den weißen Spargel können Sie auch durch die grüne Variante ersetzen. Bei diesem kann die Garzeit etwas reduziert werden. Die kleinen Chilischoten werden bei uns häufig unter dem Namen Piri Piri verkauft, auch wenn dies eigentlich eine portugiesische Bezeichnung für verschiedene Chilischoten ist.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien385 kcal(18 %)
Protein61 g(62 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0,8 g(3 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Kalorien384 kcal(18 %)
Protein61 g(62 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E16,7 mg(139 %)
Vitamin K91 μg(152 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin20,9 mg(174 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure261 μg(87 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin7,4 μg(16 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C72 mg(76 %)
Kalium1.200 mg(30 %)
Calcium338 mg(34 %)
Magnesium244 mg(81 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod286 μg(143 %)
Zink7,6 mg(95 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure493 mg
Cholesterin413 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1 Prise
800 g
weißer Spargel
6
kleine rote Chilischoten
6
4 Stiele
24
Riesengarnelen (küchenfertig, geschält und entdarmt)
1 EL
1 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Sparschäler, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Zitrone waschen, halbieren, 1 Hälfte auspressen. In einem Topf reichlich Salzwasser mit Zucker und der 2. Zitronenhälfte zum Kochen bringen. Inzwischen Spargel waschen, schälen, holzige Enden abschneiden und Stangen anschließend im siedenden Wasser etwa 20 Minuten garen.

2.

Inzwischen Chilischoten waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und andrücken. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Garnelen unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen.

3.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Chilis und Knoblauch darin kurz andünsten. Garnelen zugeben und unter gelegentlichem Schwenken bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten braten.

4.

Spargel aus dem Sud nehmen, abtropfen lassen. Stangen halbieren, mit Petersilie und Butter zu den Garnelen geben, vorsichtig unterschwenken und mit Salz, Pfeffer und 1 Spritzer Zitronensaft abschmecken. In 4 Schälchen anrichten und servieren.

 
Schmeckt sehr gut. Wir werden das sicher nochmal kochen. Beim nächsten Mal werde ich allerdings schärfere Chili verwenden, dieses Mal hab ich mich nicht recht getraut. Daher war es nicht so scharf, wie ich es mir vorgestellt hatte.:-)