EatSmarter Exklusiv-Rezept

Scharfe Muschelsuppe

mit viel Gemüse und scharfer Paprikanote
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Scharfe Muschelsuppe

Scharfe Muschelsuppe - Spanisch anmutende Vorspeise oder leichtes Hauptgericht für Vier

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
170
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die feine Suppe mit mediterranen Zutaten glänzt nicht nur durch Geschmack, sondern auch durch einen sensationell geringen Fett- und Kaloriengehalt; reichlich Eiweiß und Jod hingegen bringen die Muscheln auf den Teller.

Servieren Sie zu dieser schlichten, aber dennoch edlen Vorspeise nach mediterraner Art knuspriges Baguette – so macht sie länger satt. Und wer mit Fett etwas großzügiger umgeht, kann das Ganze mit einem Schälchen Aioli dazu noch toppen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien170 kcal(8 %)
Protein8 g(8 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E7,7 mg(64 %)
Vitamin K26 μg(43 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium612 mg(15 %)
Calcium183 mg(18 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod50 μg(25 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure193 mg
Cholesterin57 mg
Zucker gesamt6 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
6
Zutaten
1250 g Venusmuscheln
200 ml Weißwein oder Fischfond (Glas)
100 g Zwiebeln (2 Zwiebeln)
2 Knoblauchzehen
1 Knolle Fenchel
200 g Möhren (2 Möhren)
3 Stangen Staudensellerie
125 g kleine Stange Lauch (1 kleine Stange Lauch)
300 g festkochende Kartoffeln
3 EL Olivenöl
1 EL Paprikapulver (rosenscharf)
750 ml mediterrane Gemüsebrühe
½ Zitrone
Salz
Pfeffer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 feines Sieb, 1 Deckel, 1 Zitruspresse

Zubereitungsschritte

1.
Scharfe Muschelsuppe Zubereitung Schritt 1

Die Muscheln gründlich waschen, bereits geöffnete Muscheln aussortieren und wegwerfen.

2.
Scharfe Muschelsuppe Zubereitung Schritt 2

Weißwein oder Fond in einem Topf aufkochen. Muscheln hineingeben und zugedeckt 4-5 Minuten garen, bis sich alle geöffnet haben.

3.
Scharfe Muschelsuppe Zubereitung Schritt 3

Muscheln in ein Sieb geben, die Garflüssigkeit auffangen. Die Muscheln etwas abkühlen lassen.

4.
Scharfe Muschelsuppe Zubereitung Schritt 4

Das Fleisch der geöffneten Muscheln aus den Schalen lösen; noch geschlossene Muscheln aussortieren und wegwerfen.

5.
Scharfe Muschelsuppe Zubereitung Schritt 5

Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

6.
Scharfe Muschelsuppe Zubereitung Schritt 6

Fenchel, Möhren, Sellerie, Lauch und Kartoffeln waschen. Fenchel, Möhren und Kartoffeln schälen und fein würfeln. Sellerie entfädeln, Lauch halbieren und beides in dünne Scheiben schneiden.

7.
Scharfe Muschelsuppe Zubereitung Schritt 7

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten glasig dünsten. Alle Gemüse dazugeben und weitere 5 Minuten dünsten. Mit Paprikapulver bestäuben.

8.
Scharfe Muschelsuppe Zubereitung Schritt 8

Muschelsud und Gemüsebrühe dazugeben und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen. Zitrone auspressen. Zum Schluss das Muschelfleisch in der Suppe erhitzen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

 
Mmh, wirklich eine sehr gelungene, leckere Suppe, die echt was hermacht! Ich empfehle dringen, den Tipp mit Baguette und Aioli zu befolgen, denn das ist wirklich die perfekte Ergänzung zum satt und glücklich werden :o)
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite