Rezept von Adaeze Wolf
Klassiker mal anders

Vegetarische Carbonara

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Vegetarische Carbonara

Vegetarische Carbonara - Italienischer Pasta-Klassiker in der Veggie-Version. Foto: Adaeze Wolf

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
833
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die vegetarische Carbonara wird mit Cashewkernen anstelle von herkömmlicher Sahne und Ei zubereitet. Zwar sind Cashews mit mehr als 500 Kilokalorien pro 100 Gramm auch kein Leichtgewicht, allerdings liefern sie zahlreiche gesunde Fette und sehr wertvolle Proteine, welche von unserem Körper bestens verwertet werden können.

Wenn Sie die vegetarische Carbonara noch etwas „leichter“ halten möchten, dann verwenden Sie anstatt Cashewsahne die doppelte Menge Hafer-Drink. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien833 kcal(40 %)
Protein34 g(35 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate90 g(60 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe19,4 g(65 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E10,4 mg(87 %)
Vitamin K39 μg(65 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin12,4 mg(103 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure171 μg(57 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin9,3 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium937 mg(23 %)
Calcium171 mg(17 %)
Magnesium272 mg(91 %)
Eisen8,5 mg(57 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink5,8 mg(73 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure149 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g Vollkorn-Spaghetti
1 kleine Zwiebel
100 g Räuchertofu
Olivenöl
1 Tasse Tiefkühlerbse
100 ml pflanzlicher Sahneersatz (z. B. auf Cashewbasis)
100 ml Haferdrink (Hafermilch)
Salz
Pfeffer
1 Spritzer frischer Zitronensaft
1 Prise Muskatnuss
1 Handvoll gemahlene Cashewkerne oder Hartkäse mit mikrobiellem Lab (z. B. Montello)

Zubereitungsschritte

1.

Die Nudeln nach Anleitung bissfest kochen.

2.

Zwiebel schälen. Tofu in feine Stücke schneiden.

3.

Olivenöl in einer Pfanne erwärmen. Tofu hineingeben und von allen Seiten knusprig braten. Zwiebeln zugeben und glasig dünsten.

4.

Nudeln, Erbsen, Cashewsahne und Haferdrink zugeben und vegetarische Carbonara mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskatnuss abschmecken.

5.

Vegetarische Carbonara nach Belieben mit gemahlenen Cashews oder geriebenem Käse bestreuen.