Meal-Prep-Gericht

Blumenkohl-Romanescosuppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Blumenkohl-Romanescosuppe

Blumenkohl-Romanescosuppe - Löffel für Löffel ein Hochgenuss

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
137
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der satt grüne Romanesco steckt voller Chlorophyll. Der Pflanzenfarbstoff regt die Bildung neuer Blutzellen an. Der sekundäre Pflanzenstoff Sulforaphan aus dem Blumenkohl soll Krebserkrankungen vorbeugen können und sogar eine Chemotherapie wirksamer machen. Beide Kohlsorten werden auch im Gegensatz zu den meisten Kohlsorten von empfindlichen Mägen vertragen.

Romanesco gibt es von Mai bis Oktober aus deutschem Anbau zu kaufen. Er schmeckt ähnlich wie Blumenkohl, ist jedoch etwas milder. Sind Sie ein Fan von dem mediterranen Gemüse, dann finden Sie in unserm Kochbuch viele weitere Rezepte mit Romanesco. 
Wer mag, kann die Suppe mit etwas Kürbiskernöl beträufeln und erhält so eine Extraportion gesunder Fette. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien137 kcal(7 %)
Protein8 g(8 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Kalorien133 kcal(6 %)
Protein7 g(7 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K77,5 μg(129 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure136 μg(45 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C168 mg(177 %)
Kalium794 mg(20 %)
Calcium107 mg(11 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod3,6 μg(2 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren4,4 g
Harnsäure134 mg
Cholesterin18 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
500 g
750 ml
150 g
weißer Pfeffer aus der Mühle
1
2 Stiele
frische Minze
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Topf, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Beide Kohlsorten putzen und in kleine, mundgerechte Röschen teilen. Zitrone auspressen.

2.

Blumenkohl in wenig kochendes Salzwasser mit der Hälfte des Zitronensaftes geben und etwa 8 Minuten garen, herausnehmen und sofort eiskalt abschrecken. Romanesco im selben Kochwasser knackig garen, abgießen, sofort eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.

3.

Blumenkohl und Hälfte vom Romanesco fein pürieren, mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben, die saure Sahne einrühren und alles 15 Minuten köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer, Muskat und restlichem Zitronensaft kräftig abschmecken.

4.

Minze waschen trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Restlichen Romanesco in die Suppe geben, erhitzen lassen und mit frischer Pfefferminze bestreut servieren.