EatSmarter Exklusiv-Rezept

Brunnenkressesalat

mit Rinderstreifen und Blauschimmelkäse
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brunnenkressesalat

Brunnenkressesalat - Die erstklassigen Zutaten sind Garanten für höchsten Genuss

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
580
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit einer Portion wird Ihr Tagesbedarf an Vitamin A und Zink vollständig gedeckt. Beide spielen eine wichtige Rolle für unsere Augen: Ein Vitaminmangel macht sich als Nachtblindheit oder Sehschwäche bemerkbar, Zink ist unmittelbar am Sehvorgang beteiligt.

Verbrauchen Sie Brunnenkresse so frisch wie möglich, da sie rasch an Aroma verliert und ihre Vitalstoffgehalte bei längerem Aufbewahren abnehmen. Im Gemüsefach des Kühlschranks kann sie locker in ein feuchtes Tuch geschlagen maximal 1 Tag gelagert werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien580 kcal(28 %)
Protein57 g(58 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin17,2 mg(143 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure88 μg(29 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin16,2 μg(36 %)
Vitamin B₁₂6 μg(200 %)
Vitamin C173 mg(182 %)
Kalium1.183 mg(30 %)
Calcium590 mg(59 %)
Magnesium117 mg(39 %)
Eisen7,2 mg(48 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink8,4 mg(105 %)
gesättigte Fettsäuren11,6 g
Harnsäure259 mg
Cholesterin118 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E7 mg(58 %)
Vitamin K188,7 μg(315 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin17,2 mg(143 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure121 μg(40 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin20,9 μg(46 %)
Vitamin B₁₂6,9 μg(230 %)
Vitamin C71 mg(75 %)
Kalium1.510 mg(38 %)
Calcium633 mg(63 %)
Magnesium125 mg(42 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink7,2 mg(90 %)
gesättigte Fettsäuren12,7 g
Harnsäure221 mg
Cholesterin88 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g
Rumpsteak ohne Fettrand
1 EL
1 TL
Paprikapulver (rosenscharf)
schwarzer Pfeffer
125 g
Brunnenkresse (1 Bund)
1
150 g
Staudensellerie (2 Stange)
3
75 g
250 g
1 EL
1 EL
2 EL
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Gemüsehobel, 1 Stabmixer, 1 Salatschleuder

Zubereitungsschritte

1.
Brunnenkressesalat Zubereitung Schritt 1

Rumpsteak in etwa fingerdicke Streifen schneiden. In einer Schüssel mit Öl, Paprikapulver und Pfeffer mischen.

2.
Brunnenkressesalat Zubereitung Schritt 2

Brunnenkresse verlesen, waschen und trockenschleudern, die unteren dicken Stiele abschneiden. Brunnenkresse grob schneiden.

3.
Brunnenkressesalat Zubereitung Schritt 3

Zwiebel schalen und in sehr dünne Ringe schneiden oder hobeln.

4.
Brunnenkressesalat Zubereitung Schritt 4

Staudensellerie putzen, waschen und entfädeln; die zarten Blätter zum Garnieren beiseitelegen.

5.
Brunnenkressesalat Zubereitung Schritt 5

Sellerie in etwa 5 cm lange Stücke schneiden und anschließend in sehr dünne Streifen schneiden.

6.
Brunnenkressesalat Zubereitung Schritt 6

Tomaten waschen, die Stielansätze keilförmig herausschneiden. Tomaten in Scheiben oder Spalten schneiden.

7.
Brunnenkressesalat Zubereitung Schritt 7

Für das Dressing Käse und Joghurt in einem hohen Gefäß verrühren. Mit Essig, Worcestersauce, Pfeffer und eventuell noch etwas Salz abschmecken.

8.
Brunnenkressesalat Zubereitung Schritt 8

Eine beschichtete Pfanne erhitzen. Die Fleischstreifen darin rundherum anbraten.

9.
Brunnenkressesalat Zubereitung Schritt 9

Brunnenkresse mit 2/3 des Dressings mischen und in Schalen verteilen. Zwiebeln, Tomaten und Sellerie darauf anrichten und die Fleischstreifen darübergeben. Restliches Dressing darüberträufeln. Walnüsse hacken und über den Salat streuen, sofort servieren.

Zubereitungstipps im Video
 
Das ist wirklich mal ein Salat der total satt macht! Selbst mein Freund der eigentlich kein so großer Salat Freund ist, isst den gerne.