Cremige Kräutersuppe

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Cremige Kräutersuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
328
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien328 kcal(16 %)
Protein8 g(8 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Automatic
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K414,3 μg(691 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin5,8 mg(48 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure134 μg(45 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C126 mg(133 %)
Kalium1.016 mg(25 %)
Calcium292 mg(29 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen6,5 mg(43 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren17 g
Harnsäure66 mg
Cholesterin73 mg
Zucker gesamt10 g(40 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
gemischte junge Wildkräuter (z. B. Brennnesseln, Pimpinelle, Löwenzahn und Vogelmiere)
1 Bund
1
1
2 EL
¾ l
¼ l
2 EL
geschlagene Schlagsahne
Pfeffer aus der Mühle
Muskat gemahlen
100 g
frische Pfifferlinge

Zubereitungsschritte

1.

Die Wildkräuter verlesen und dabei alle harten Stiele entfernen. Die Petersilienblättchen abzupfen. Die Wildkräuter und die Petersilie mehrmals gründlich waschen und trockentupfen. Mit einem Messer ganz fein hacken.

2.

Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. 1 EL Butter in einem Topf zerlassen, aber nicht bräunen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin unter Rühren glasig anschwitzen. Brühe und Sahne dazugeben und einmal aufkochen lassen.

3.

Temperatur zurückschalten und bei schwacher Hitze 3 Minuten köcheln lassen. Die Kräuter (bis auf 2 EL) und die geschlagene Sahne untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

4.

Pfifferlinge putzen, in 1 EL Butter kurz anbraten und zu der Suppe geben. Mit den restlichen Kräutern bestreut servieren.