Frittierte Lachsbällchen auf Bohnengemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frittierte Lachsbällchen auf Bohnengemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
1805
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.805 kcal(86 %)
Protein45 g(46 %)
Fett152 g(131 %)
Kohlenhydrate68 g(45 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D6,2 μg(31 %)
Vitamin E74,6 mg(622 %)
Vitamin K80,9 μg(135 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin23,9 mg(199 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure232 μg(77 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin22,7 μg(50 %)
Vitamin B₁₂6,1 μg(203 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium1.426 mg(36 %)
Calcium266 mg(27 %)
Magnesium118 mg(39 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren27,1 g
Harnsäure106 mg
Cholesterin158 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Für die Sojasauce
3 EL Sojasauce
1 EL Zucker
1 TL frisch geriebener Ingwer
2 EL Balsamessig
125 ml Kokosmilch Dose, ungesüsst
1 Knoblauchzehe
Für das Gemüse
1 Bund Frühlingszwiebeln
150 g Sojabohne aus der Dose
150 dicke grüne Bohnen frisch oder TK, aufgetaut
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Fischbällchen
600 g Lachsfilet
2 Knoblauchzehen
1 TL frisch geriebener Ingwer
1 Msp. Chilipulver
1 EL Weißweinessig
Salz
500 ml Öl zum Fritieren
50 g Mehl
150 g Speisestärke
1 Ei
1 Eiweiß
2 EL Sesamöl

Zubereitungsschritte

1.
Fischfilet hacken und mit durchgepresstem Knoblauch, Ingwer, Sesamöl, Chilipulver, 1 EL Essig und Salz vermischen und ca. 20 Min. marinieren lassen.
2.
Für die Sojasauce Zucker mit der Sojasauce, Balsamico-Essig, Ingwer, durchgepressten Knoblauch und Kokosmilch zu einer Sauce vermischen, in einem Topf dann ca. 1 Min. köcheln lassen.
3.

Fisch untermischen, mit Salz würzen und diese Masse zu kleinen tischtennisballgrossen Bällchen formen.

4.
Mehl, Stärke und Ei mit ca. 200 ml kaltes Wasser zum einem Teig verrühren.
5.
Pflanzenöl in einem Topf oder Friteuse (180°) erhitzen.
6.
Für das Gemüse Frühlingszwiebeln waschen, putzen, und das Weisse und Hellgrüne kleinschneiden. In heisser Butter ca. 5 Min. dünsten, die abgetropften Bohnen zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und erhitzen lassen.
7.
Die Fischbällchen nacheinander durch den Teig ziehen und portionsweise im heissen Öl goldbraun frittieren, abtropfen lassen und warm halten.
8.
Lachs-Tempura auf dem Bohnengemüse und der Sauce anrichten und servieren.
 
fisch eiweiss ? wie soll das gehen ?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Da s ist Quatsch. Hier wurde bei der Dateneingabe ein Fehler gemacht. Wir haben das Eiweiß nun gestrichen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite