Besonders kalorienarm

Garnelensuppe (Tom Yam Gung)

mit Pilzen und Zitronengras
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Garnelensuppe (Tom Yam Gung)

Garnelensuppe (Tom Yam Gung) - Die scharf-saure Thai-Spezialität Tom Yam Gung heizt richtig schön ein!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
94
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das thailändische Süppchen Tom Yam Gung mit Garnelen, Pilzen und Zitronengras deckt das Tagessoll an Jod und dem B-Vitamin Niacin bereits zu rund einem Drittel. Die Garnelen und Pilze sorgen für einen hohen Eiweißgehalt und damit für den Sättigungsfaktor bei diesem scharfen Thai-Snack.

Wer die Suppe nicht als Vorspeise, sondern als leichtes Abendessen servieren möchte, sollte die doppelte Menge einkalkulieren. Für die vegetarische bzw. vegane Variante dieses Gaumenschmauses können die Garnelen durch Tofuwürfel und die Fischsauce durch Sojasauce ersetzt werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien94 kcal(4 %)
Protein12 g(12 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin3,6 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium256 mg(6 %)
Calcium55 mg(6 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod71 μg(36 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren0,3 g
Harnsäure63 mg
Cholesterin76 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
Garnelen (roh, ungeschält)
2 Stangen
5
½ EL
20 g
Galgant oder Ingwer (1 Stück)
1
2
kleine rote Chilischoten
4 EL
½ TL
100 g
1
½ Bund
Produktempfehlung

Die Galgant- bzw. Ingwerscheiben und Zitronengrasstücke werden zwar mitserviert, sind aber nicht unbedingt zum Mitessen gedacht.

Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleines Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Messbecher, 1 Topf mit Deckel, 1 Sparschäler, 1 Esslöffel, 1 Zitruspresse, 1 Teelöffel, 1 kleine Schüssel, 1 große Schüssel, 1 Küchenpapier, 1 feines Sieb, 1 Kelle

Zubereitungsschritte

1.
Garnelensuppe (Tom Yam Gung) Zubereitung Schritt 1

Garnelen bis auf das Schwanzende schälen (Schalen aufbewahren).

2.
Garnelensuppe (Tom Yam Gung) Zubereitung Schritt 2

Garnelen am Rücken entlang etwas einschneiden und die schwarzen Darmfäden entfernen.

3.
Garnelensuppe (Tom Yam Gung) Zubereitung Schritt 3

Garnelen kurz waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und jeweils dritteln. Zugedeckt kalt stellen. Garnelenschalen waschen und abtropfen lassen.

4.
Garnelensuppe (Tom Yam Gung) Zubereitung Schritt 4

Zitronengras waschen, putzen, 1 Stange in etwa 3 cm lange Stücke schneiden und mit einem schweren Messerrücken oder einem Nudelholz etwas flach drücken. Pfefferkörner ebenfalls zerdrücken.

5.
Garnelensuppe (Tom Yam Gung) Zubereitung Schritt 5

Garnelenschalen im heißen Öl 3 Minuten kräftig anrösten. Zitronengrasstücke, Pfefferkörner und 1 l Wasser zugeben. Aufkochen und zugedeckt 15 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.

6.
Garnelensuppe (Tom Yam Gung) Zubereitung Schritt 6

Inzwischen die Galgant- bzw. Ingwerwurzel schälen und in dünne Scheiben schneiden.

7.
Garnelensuppe (Tom Yam Gung) Zubereitung Schritt 7

Vom restlichen Zitronengras den unteren verdickten Teil in dünne Ringe schneiden.

8.
Garnelensuppe (Tom Yam Gung) Zubereitung Schritt 8

Limette heiß waschen, trocken reiben, halbieren und auspressen. Chilischoten putzen, waschen, längs halbieren, nach Belieben entkernen und fein schneiden. Mit 4 EL Limettensaft, Fischsauce und Kokosblütenzucker verrühren.

9.
Garnelensuppe (Tom Yam Gung) Zubereitung Schritt 9

Champignons behutsam mit angefeuchtetem Küchenpapier abreiben, Stiele abschneiden und die Pilze vierteln.

10.
Garnelensuppe (Tom Yam Gung) Zubereitung Schritt 10

Garnelenfond durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen, Fond zurück in den Topf füllen, feingeschnittenes Zitronengras und Galgant bzw. Ingwer zugeben und erneut aufkochen.

11.
Garnelensuppe (Tom Yam Gung) Zubereitung Schritt 11

Garnelen und Pilze dazugeben und 3 Minuten bei kleiner Hitze zugedeckt garen.

12.
Garnelensuppe (Tom Yam Gung) Zubereitung Schritt 12

Inzwischen die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in möglichst dünne Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.

13.
Garnelensuppe (Tom Yam Gung) Zubereitung Schritt 13

Limettensaft-Chili-Mischung und Frühlingszwiebelringe zur Suppe geben. Mit Salz abschmecken und mit Koriander bestreuen.