EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gemüse-Kebabs

mit Joghurt
4.333335
Durchschnitt: 4.3 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Gemüse-Kebabs

Gemüse-Kebabs - Die aufgespießte Köstlichkeit aus der Türkei – hier mit knackigem Gemüse

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
536
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Für eine fleischlose Mahlzeit liefert dieses Gericht viel Eisen. Das Spurenelement ist für den Aufbau der roten Blutkörperchen notwendig, die für ausreichend Sauerstoff in den Zellen sorgen. Das Gemüse liefert außerdem den Tagesbedarf an Vitamin C, das die Eisenaufnahme fördert und vor Infektionen schützt.

Sie möchten Fett einsparen? Dann nehmen Sie statt des griechischen Joghurts mit 10 Prozent Fettanteil einen deutschen mit 3,5 Prozent – so werden es knapp 6 Gramm weniger Fett pro Portion!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien536 kcal(26 %)
Protein16 g(16 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate57 g(38 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13 g(43 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E7,2 mg(60 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin8 mg(67 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure125 μg(42 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin19,6 μg(44 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C112 mg(118 %)
Kalium1.173 mg(29 %)
Calcium226 mg(23 %)
Magnesium150 mg(50 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren8,9 g
Harnsäure109 mg
Cholesterin176 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g
kleine Kartoffeln (8 kleine Kartoffeln)
250 g
Zucchini (1 Zucchini)
1
8
2 EL
1
150 g
1
200 g
griechischer Joghurt
1 Msp.
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 Auflaufform (ca. 20x20 cm), 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Sieb, 4 oder 6 Holzspieße, 1 Gabel

Zubereitungsschritte

1.
Gemüse-Kebabs Zubereitung Schritt 1
Kartoffeln waschen. In einem kleinen Topf in Wasser ca. 15 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken und pellen.
2.
Gemüse-Kebabs Zubereitung Schritt 2
Während die Kartoffeln kochen, Zucchini waschen, trockenreiben, putzen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Paprikaschote vierteln, entkernen, waschen und in 2 cm große Würfel schneiden. Tomaten waschen.
3.
Gemüse-Kebabs Zubereitung Schritt 3
Kartoffeln, Zucchinischeiben, Gemüse auf Holzspieße stecken (etwa 2-3 Spieße pro Portion).
4.
Gemüse-Kebabs Zubereitung Schritt 4
Öl in einer Pfanne erhitzen. Spieße mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl rundherum goldbraun anbraten.
5.
Gemüse-Kebabs Zubereitung Schritt 5
Knoblauch schälen und eine Auflaufform (ca. 20x20 cm) damit ausreiben.
6.
Gemüse-Kebabs Zubereitung Schritt 6
Brot grob würfeln und in die Form geben. Unter dem heißen Backofengrill auf der mittleren Schiene ca. 4 Minuten rösten.
7.
Gemüse-Kebabs Zubereitung Schritt 7
Spieße auf das Brot in der Form legen.
8.
Gemüse-Kebabs Zubereitung Schritt 8
Das Ei trennen (Eiweiß anderweitig verwenden). Joghurt, 3 EL Wasser, Eigelb, Salz, Pfeffer und Chiliflocken mit einer Gabel verrühren.
9.
Gemüse-Kebabs Zubereitung Schritt 9
Die Joghurtsauce über die Spieße verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2-3) auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten überbacken.
 
Zum erstemal Gemüsespieße gegessen und ich war begeistert und vorallendingen satt. Selbst mein Freund war satt der immer etwas mehr isst.
 
Heute habe ich die Spieße zum 1.Mal auf den Tisch gebracht. Meinem Mann und mir haben sie super lecker geschmeckt. Die Joghurt-Soße ist wirklich lecker. Fazit: meine Mann ist satt und glücklich, was will man mehr Grüße aus dem Harz :-) Floppy
 
Endlich eine tolle vegetarische Alternative für den Grillabend, werd ich auf jeden Fall ausprobieren!! Bei uns gab's die Spieße neulich und sie haben uns hervorragend geschmeckt. Die Joghurtsauce war die Krönung!