Klassiker für Vegetarier

Gemüselasagne mit Pinienkernen und Ricotta

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gemüselasagne mit Pinienkernen und Ricotta
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
791
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die vegetarische Gemüselasagne mit Pinienkernen und Ricotta punktet mit nervenstärkendem Magnesium, muskelaufbauendem Eiweiß und sehkraftstärkendem Vitamin A. Paprika liefert zudem zellschützende sekundäre Pflanzenstoffe und abwehrkräftigendes Vitamin C.

Zur Gemüselasagne mit Pinienkernen und Ricotta passt ein gemischter Blattsalat, beispielsweise mit Rucola, Brunnenkresse und jungen Rote-Bete-Blättern.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien791 kcal(38 %)
Protein34 g(35 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,7 g(49 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E8,8 mg(73 %)
Vitamin K31,7 μg(53 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin12 mg(100 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure201 μg(67 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin15,2 μg(34 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C253 mg(266 %)
Kalium1.303 mg(33 %)
Calcium515 mg(52 %)
Magnesium205 mg(68 %)
Eisen7 mg(47 %)
Jod37 μg(19 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren22,9 g
Harnsäure112 mg
Cholesterin110 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Zutaten
30 g
2 EL
2 EL
400 ml
60 g
frisch geriebener Montello- Käse
frisch geriebene Muskatnuss
4
1
1
2 EL
12
400 g
80 g
1 EL
frisch gehackter Rosmarin
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schneebesen, 1 Sieb, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

30 g Butter in einem Topf erhitzen, bei kleiner Hitze schmelzen lassen, das Mehl einrühren, kurz andünsten und unter Rühren die Milch angießen. Etwa 10 Minuten unter Rühren bei kleiner Hitze köcheln lassen. Den Topf von der Hitze nehmen, den Montello einrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

2.

Die Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die Zucchini putzen, waschen und längs in 4–5 mm dünne Scheiben schneiden. Die Aubergine waschen, putzen und waagrecht in Scheiben schneiden. Das gesamte Gemüse in kochendem Salzwasser mit dem Zitronensaft etwa 1 Minute garen. Abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.

3.

Etwas Sauce auf dem Boden einer Auflaufform verteilen, dann eine Lage Lasagneblätter darauf geben. Mit Sauce bestreichen und etwas Ricotta darauf verteilen. Mit den Auberginenscheiben belegen. Einige Pinienkerne darauf streuen. Mit einer Lage Nudeln fortfahren, wieder mit Sauce bestreichen und Ricotta darauf verteilen und mit etwa 2/3 der Paprika belegen. Mit Pinienkernen bestreuen. Für die nächste Schicht genauso mit den Zucchinischeiben weitermachen. Mit einer Lage Nudeln bedecken und mit der restlichen Sauce bestreichen. Mit den übrigen Paprika und Pinienkernen garnieren und 2 EL Butter in Flöckchen darauf setzen. Mit Rosmarin bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten goldbraun backen.