Kalorienarm überbacken

Gratin mit Aubergine und Tomate

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gratin mit Aubergine und Tomate

Gratin mit Aubergine und Tomate - Mediterraner Genuss!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
415
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Verschiedene Pflanzenstoffe aus den Auberginen helfen, die Zellalterung zu stoppen und schützen das Herz, sprich das Gemüse hält uns jung und gesund. Zudem regen enthaltene Bitterstoffe die Freisetzung von Verdauungssäften an und sorgen so für eine gesunde Verdauung.

Sie können einen Teil der Auberginen durch Zucchini ersetzen und erhalten dann ein ebenso köstliches Gratin. Probieren Sie auch weitere Kräuter zu den Auberginen und Tomaten. Würzen Sie zum Beispiel mit Thymian, Rosmarin oder frischem Basilikum.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien415 kcal(20 %)
Protein18 g(18 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Kalorien415 kcal(20 %)
Protein18 g(18 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K54,5 μg(91 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure192 μg(64 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin13,8 μg(31 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C77 mg(81 %)
Kalium1.245 mg(31 %)
Calcium249 mg(25 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod64 μg(32 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren14 g
Harnsäure83 mg
Cholesterin52 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
3
kleine Auberginen
5 EL
4
300 g
1 Handvoll
glatte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FetaOlivenölPetersilieAubergineSalzPfeffer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Küchenpapier, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Auberginen waschen und putzen. In Scheiben schneiden und salzen. In einem Sieb 20 Minuten ziehen und abtropfen lassen. Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen und mit etwas Olivenöl bepinseln. 

2.

Eine beschichtete Pfanne erhitzen, restliches Öl hineingeben und Auberginen darin von beiden Seiten leicht gebräunt anbraten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Tomaten waschen, Stielansätze entfernen und Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Auberginen und Tomaten in einer kleinen Auflaufförmchen schichten. Feta zerbröckeln und darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 20 Minuten überbacken. 

5.

In der Zwischenzeit Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter klein schneiden. Zum Servieren Petersilie über die Gratins streuen.