Hefeteig-Häschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hefeteig-Häschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung

Zutaten

für
25
Zutaten
250 ml
lauwarme Milch
30 g
frische Hefe
1 EL
60 g
weiche Butter
2
1 Prise
1 EL
550 g
Außerdem
1
Eigelb zum Bestreichen
1
50 g
dunkle Kuvertüre für die Augen
dunkle Marzipankugel für die Nasen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchButterHefeZuckerSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe in der Milch mit dem Zucker glatt rühren. Mehl, Salz, Rum, Eigelben und Butter in Stückchen in eine Rührschüssel geben, die Hefemilch zugießen und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem elastischen Teig verkneten. Dann zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Min. gehen lassen.
2.
Den Teig dann auf bemehlter Arbeitsfläche gründlich durchkneten. Den Teig dann 5 mm dünn ausrollen und mit einem runden Ausstecher, Hasenköpfe’ ausstechen.
3.
Das Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen.
4.
Aus dem restlichen Teig verschiedene Hasenohren (siehe Foto) ausschneiden und formen. Die Ohren auf die Köpfe drücken und alles mit dem verquirltem Eigelb einstreichen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (220°) in ca. 10 - 15 Min. goldbraun backen.
5.
Herausnehmen und abkühlen lassen. Das Eiweiß fast schlagen, dann 1 EL davon abnehmen und nach und nach Puderzucker unterschlagen, bis die Spritzglasur eine genügende Festigkeit bekommt. Dann damit Zähne und Augen auf die Hasenköpfe spritzen und formen. Die Augen jeweils mit einem Tupfer geschmolzener Kuvertüre versehen und Barthaare zeichnen. Marzipankugeln als Nasen aufsetzen.
Schlagwörter