Figurbewusst genießen

Heilbutt aus der Pfanne

mit Paprikasauce und Zucchini
4.166665
Durchschnitt: 4.2 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Heilbutt aus der Pfanne

Heilbutt aus der Pfanne - Fisch und frisches Gemüse mit feuriger Sauce – Genuss der Extraklasse

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
466
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der schmackhafte Fisch enthält kaum Fett, aber jede Menge anderer Vitamine und Mineralstoffe. Der wichtigste ist Vitamin D, das für den Knochenaufbau gebraucht wird. Bereits eine Portion deckt den Tagesbedarf. Walnüsse, Oliven und Öl liefern Vitamin E, das für einen guten Blutfluss benötigt wird, da es die Zusammenballung von Blutplättchen verhindert.

Der Pfannen-Heilbut eignet sich besonders gut als Abendessen, wenn Sie sich am Ende des Tages gern eiweißreich und kohlenhydratarm ernähren. Lassen Sie das kohlenhydratreiche Toastbrot für die Sauce dann einfach weg.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien466 kcal(22 %)
Protein45 g(46 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D9,6 μg(48 %)
Vitamin E9,9 mg(83 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin16,3 mg(136 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure107 μg(36 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin13,7 μg(30 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C77 mg(81 %)
Kalium1.133 mg(28 %)
Calcium152 mg(15 %)
Magnesium136 mg(45 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod73 μg(37 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure391 mg
Cholesterin61 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
rote Paprikaschote (1 rote Paprikaschote)
1
1
große rote Pfefferschote
50 g
1 Scheibe
1
3 EL
5 EL
100 g
grüne Oliven (mit Stein)
100 g
Zwiebeln (2 Zwiebeln)
500 g
Zucchini (2 Zucchini)
5 Stiele
640 g
Heilbuttfilet (à ca. 160 g)
etwas Mehl
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 kleine Pfanne, 1 Backblech, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Pfannenwender, 1 Stabmixer, 1 hohes Gefäß, 1 Zitronenpresse, 1 großes Messer, 1 Teller

Zubereitungsschritte

1.
Heilbutt aus der Pfanne Zubereitung Schritt 1

Paprikaschote auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft 200 °C, Gas: Stufe 3-4) unter mehrmaligem Wenden 20 Minuten rösten.

2.
Heilbutt aus der Pfanne Zubereitung Schritt 2

Nach 5 Minuten Tomate und Pfefferschote dazugeben.

3.
Heilbutt aus der Pfanne Zubereitung Schritt 3

Schoten und Tomate aus dem Backofen nehmen und unter einem feuchten Tuch abkühlen lassen, anschließend häuten. Tomate vierteln, Stielansatz entfernen und entkernen. Paprika ebenfalls vierteln und entkernen.

4.
Heilbutt aus der Pfanne Zubereitung Schritt 4

Pfefferschote längs halbieren und entkernen.

5.
Heilbutt aus der Pfanne Zubereitung Schritt 5

Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Toastbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden. Limette auspressen.

6.
Heilbutt aus der Pfanne Zubereitung Schritt 6

Paprika, Tomate und Pfefferschote zusammen mit Toast, Walnüssen, Tomatenmark und 2 EL Limettensaft mit einem Stabmixer fein pürieren, dabei 3 EL Olivenöl nach und nach dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. (Kann am Vortag zubereitet und im Kühlschrank aufgehoben werden. Vor dem Servieren dann auf Zimmertemperatur bringen.)

7.
Heilbutt aus der Pfanne Zubereitung Schritt 7

Olivenfleisch in Scheiben vom Stein schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.

8.
Heilbutt aus der Pfanne Zubereitung Schritt 8

Zucchini waschen, trockenreiben und in 5 mm große Würfel schneiden. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und grob hacken.

9.
Heilbutt aus der Pfanne Zubereitung Schritt 9

Heilbuttfilets waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Fischfilets darin von jeder Seite bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten braten.

10.
Heilbutt aus der Pfanne Zubereitung Schritt 10

Restliches Öl in eine große heiße Pfanne geben und die Zucchiniwürfel darin bei starker Hitze unter Rühren kräftig anbraten.

11.
Heilbutt aus der Pfanne Zubereitung Schritt 11

Nach 2 Minuten Hitze reduzieren, Zwiebeln dazugeben und 4 Minuten unter Schwenken garen. Oliven und Petersilie dazugeben, mit Pfeffer und wenig Salz würzen, nach Belieben etwas Olivenlake dazugießen. Fisch, Gemüse und Paprikasauce auf Teller geben und nach Belieben mit Petersilie garnieren.

 
Schön pikant, tolles Rezept. Wenn man statt der "normalen" Wurzelpetersilie kauft, kann man die Wurzel übrigens noch zum Gemüse schneiden. Find ich total lecker Gruß Ramona